Deutsche Trainer im Ausland

  • Wollte für die zypriotische First Division nicht unbedingt einen Thread aufmachen, daher der Sammelthread...


    Thomas von Heesen, deutscher Trainer des zyprischen Erstligisten Apollon Limassol, ist nach 16 Monaten wegen Erfolglosigkeit entlassen worden.


    Quelle: Kicker

  • Nun hat's auch Pierre Littbarski beim FC Vaduz erwischt. Siehe http://www.sport1.de/de/fussba…onal/newspage_224321.html .

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Winfried Schäfer, langjähriger Trainer des Karlsruher SC, übernimmt das Traineramt beim aserbaidschanischen Erstligisten FC Baku. Beim Hauptstadtklub der Kaukasusrepublik erhält der 60-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre.


    12quelle: Kicker

  • Da L.M. ja jetzt Trainer von Bulgarien :lachen: ist... hier mal eine Übersicht, wer sich sonst noch so mit anderen Ländern rumschlagen muss - die eine oder andere Überraschung ist schon dabei, wie ich finde.


    Aserbaidschan: Berti Vogts (seit: April 2008)


    Australien: Holger Osieck (seit: August 2010)


    Bulgarien: Lothar Matthäus (seit: September 2010)


    Gabun: Gernot Rohr (seit: Februar 2010)


    Irak: Wolfgang Sidka (seit: August 2010)


    Kasachstan: Bernd Storck (seit: Januar 2009)


    Schweiz: Ottmar Hitzfeld (seit: Februar 2008)


    Weißrussland: Bernd Stange (seit: Juli 2007)



    Stand: 24.09.2010

  • Seit August trainiert Wolfgang Sidka die Nationalelf des Irak. Der ehemalige Bundesliga-Coach kennt sich nach mehrjährigem Aufenthalt in Bahrain und Katar zwar aus in Vorderasien, doch in einem von Kriegswirren geplagten Land hatte er zuvor nicht gearbeitet.


    12quelle: Kicker

  • Zitat


    Finke muss die "Reds" verlassen


    Der zum Jahresende auslaufende Vertrag des deutschen Trainers Volker Finke beim japanischen Traditionsverein Urawa Red Diamonds wird nicht verlängert. Das gab der Verein auf seiner Website bekannt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Mit dem früheren Freiburger Coach muss auch sein Trainerstab gehen, in dem sich mit Karsten Neitzel und Ibrahim Tanko zwei ehemalige Spieler der Breisgauer befinden...


    Quelle: Kicker

  • Der Stuttgarter Fußball-Trainer und ehemalige sportliche Leiter von Energie Cottbus Michael Feichtenbeiner geht nach Indonesien. Er betreut zukünftig das Team von Makassar City FC in der neuen indonesischen Profiliga, die am 8. Januar 2011 den Spielbetrieb aufnimmt.


    Der ehemalige Bundesliga-Profi Antoine Hey ist seit vielen Jahren in Afrika tätig, trainierte schon Lesotho, Gambia, den marokkanischen Erstligisten US Monastir sowie die kenianische Nationalmannschaft. Mittlerweile ist er sportlicher Leiter der Libyschen Nationalmannschaft.


    Rainer Willfeld trainiert seit ein paar Jahren in Burkina Faso.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Der Deutsche Hans Michael Weiss wurde neuer Nationaltrainer der Philippinen. Er ersetzt den bisherigen Coach McMenemy, der die UEFA-Trainer-Lizenz erwerben will.


    Wer kennt Weiss ?
    Ich konnte im Internet nichts über ihn finden.

  • Der deutsche Fußball-Trainer Ernst Middendorp ist bei seinem südafrikanischen Klub Maritzburg United FC entlassen worden.


    "Nach den jüngsten Ausbrüchen von Ernst Middendorp im nationalen Fernsehen gegen den Klub musste der Verein ihn entlassen", hieß es in einer offiziellen Mitteilung. Die Auftritte hätten "irreparable Schäden bei der Mannschaft verursacht."


    Middendorp hatte den Klub im November 2009 übernommen und war zuletzt im Pokal ausgeschieden. Der Klub zeigte sich enttäuscht darüber, dass Middendorp nicht von sich aus zurückgetreten sei.

  • Zitat


    Im gegenseitigen Einverständnis hat sich Genclerbirligi Ankara am Montagabend von Trainer Ralf Zumdick getrennt. Zu den ausschlaggebenden Gründen für diese Trennung verwies Zumdick in einer eigens einberufenen PK auf den Vorstand. "Es war für mich eine große Ehre für diesen Klub zu arbeiten. Doch in einem gemeinsamen Gespräch haben wir es dann für sinnvoll erachtet, dass sich unsere Wege trennen sollten."


    Quelle: Kicker

  • Dann mach ich doch mal ein Update (Stand: 14.06.) durch die einzelnen Landesverbände:


    Aserbaidschan: Berti Vogts (seit April 2008)
    Australien: Holger Osieck (seit August 2010)
    Bulgarien: Lothar Matthäus (seit September 2010)
    Gabun: Gernot Rohr (seit Februar 2010)
    Irak: Wolfgang Sidka (seit August 2010)
    Philippinen: Michael Weiss (seit Januar 2011)
    Schweiz: Ottmar Hitzfeld (seit Februar 2008)
    Trinidad und Tobago: Otto Pfister (seit April 2011)
    Vietnam: Falko Götz (seit Mai 2011)
    Weißrussland: Bernd Stange (seit Juli 2007)

  • Dietmar Hamann wird Trainer bei Stockport County (5.Liga in England).

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Michael Henke wird Co-Trainer bei Esteghlal Teheran.
    Nach Informationen der Nachrichtenagentur ISNA soll der ehemalige
    Bundesliga-Coach beim iranischen Vizemeister auch als technischer
    Berater des Vereinspräsidenten Ali Fattollahsadeh fungieren.
    Auch Ralf Zumdick heuert im Iran an. Der ehemalige Torwart und Trainer vom
    VfL Bochum wird Assistenzcoach von Esteghlals Hauptrivale Persepolis
    Teheran. Der hatte sich ebenfalls um Henke bemüht.

  • Eskisehirspor löste den Vertrag mit dem inhaftierten Trainer Bülent Uygun. Als neuer Coach ist man sich mit Michael Skibbe (45, zuletzt Frankfurt) einig. "Die Ziele und Prinzipien unseres Vereins stimmen exakt mit den Ideen von Michael Skibbe überein", sagte Präsident Halil Ünal. Skibbe hatte zuvor neben der Eintracht unter anderem Bayer Leverkusen und Galatasaray Istanbul trainiert.


    Quelle: Kicker

  • Thomas Doll ist neuer Trainer beim saudi-arabischen Rekordmeister Al-Hilal Riad.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)