Fußball in Ostwestfalen-Lippe (OWL)

  • Hallo,


    bin neu hier und aktuell dabei, ein Archiv für den Fußball in OWL (bis zur Bezirksliga runter) aufzubauen.


    Im ersten Schritt reichen mir da Abschlusstabellen. Gerade für die Bezirksligen (1, 2 und 3) sieht es da vor 2000 schon eher mau aus.


    Habe auch schon Zeitungsarchive gewälzt, aber das ist relativ zeitaufwendig und/oder teuer.


    Hat jemand eine Idee, wie ich noch an Daten kommen könnte??? Vielleicht hat ja auch jemand solche Daten für mich? :positiv2:


    Vielen Dank im voraus für eure Tipps!

  • Was ist daran teuer? Die Benutzung des Zeitungsarchivs beim Stadtarchiv Bielefeld ist umsonst, man bekommt zügig Termine für das Lesegerät und in nur ein paar Stunden hat man so schon mal 3/4 der überkreislichen Ligen aus OWL zusammen. Verbandsliga Nordost, Landesliga Ost, Landesliga Mitte, Bezirksliga 2 und aus vielen Jahren auch die Bezirksligen 1, 3 und manchmal sogar die 4. Den Rest holt man sich in Detmold und in Minden. Ist also nicht mal wirklich zeitaufwändig.

  • Teuer ... damit meinte ich den Zugriff auf Archive von Tageszeitungen ... die sind meist kostenpflichtig.


    Ja. ich habe auch schon mal einen Nachmittag hier in Detmold im Archiv gesessen und die Saison 1990/1991 komplett (Oberliga bis Kreisliga; Tabellen und Spieltage) abfotografiert. Das war schon nicht ganz ohne.


    Aber danke schon mal für die Hinweise mit den Stadtarchiven. Ist in Bielefeld alles verfilmt oder gar schon digitalisiert? Hier in Detmold muss man sich teilweise noch durch Kladden von Papier wühlen.

  • In Bielefeld ist alles auf Mikrofilm. Leider! Ich würde viel lieber in den verstaubten Kladden wühlen. Das geht nämlich schneller als mit Mikrofilmen. Aber immerhin, an den Schrank mit den Rollen darf man selbst dran, was die Wartezeiten wegfallen lässt, die sonst üblich sind, wenn einem die Zeitungsbände aus dem Archiv geholt werden müssen. Gerade, wenn der Rollenwechsel im Mai/Juni liegt und man garantiert zuerst die falsche rauspickt. Was unheimlich zeitaufwändig ist, sind natürlich die Kreisligen. Aber Du fragtest oben ja nach den Bezirksligen. Das ist relativ schnell gemacht. Die Bielefelder Kreisligen bis zurück in die Nachkriegsjahre habe ich vor zwei Jahren schon aus dem Stadtarchiv rausgepickt. Grob 600 Tabellen. Das hat natürlich über Monate verteilt, zig Besuche gedauert. Seither digitalisiere ich die Tabellen, immer wieder mal eine Handvoll. Das Abtippen ist dabei weniger das Problem. Aber die Begradigung offensichtlicher Fehler, vor allem wenn die beiden Lokalzeitungen gleichermaßen offensichtlich daneben liegen, jedoch jeder woanders. Dann das Problem, dass früher die Mannschaftsbezeichnungen in der Zeitung oftmals fehlten, also II, III, IV etc. Und natürlich gerade in der Kreisliga C das ständige Anmelden, Abmelden und Wiederanmelden von vor allem "ausländischen" Mannschaften. Ist die neu angemeldete Truppe von KJ Domovina nun wirklich neu? Oder ist nur die umbenannte Mannschaft von NK Croatia aus der Vorsaison. Ich habe den Zeitbedarf des Projekts massiv unterschätzt, es wird sicherlich noch das ein oder andere Jahr dauern, bis "ich habe fertig" und es online stellen werde. Zumal ich zur Vorbeugung eines "bore-out" Handball und Fußball abwechselnd digitalisiere. Also doppelter Zeitbedarf. Und nein, auch wenn es nett gemeint ist, ich brauche keine Unterstützung. Wenn man schon soviel Zeit in ein Projekt investiert hat, will man es auch selbst zu Ende bringen. Wegen des guten Gefühls am Ende, es tatsächlich bis zum Ende durchgezogen zu haben. Halbe Sachen anfangen und dann nach mir die Sintflut ist nicht so mein Ding.

  • Ich habe den Zeitbedarf des Projekts massiv unterschätzt, es wird sicherlich noch das ein oder andere Jahr dauern, bis "ich habe fertig" und es online stellen werde.

    Ähnlich geht es mir mit meinen Württembergern, und auch wenn bestimmt 98% "Deiner" Vereine "böhmi ... ähem ... westfälische Dörfer" für mich sind, so freue ich mich schon sehr, irgendwann einmal einen anerkennenden Blick auf die Früchte Deiner Arbeit werfen zu dürfen. :positiv1:

    "Das hier ist nich' Farbfernsehen, das ist eben Katernberg"

  • Dem schließe ich mich an. Die Fummelei mit den Mikrofilmen im Bielefelder Stadtarchiv hat mich viele Nerven gekostet.


    @ lohmann


    Du könntest doch die Tabellen der höheren Ligen doch schon mal veröffentlichen und die Kreisligen nach und nach später.

  • In Bielefeld ist alles auf Mikrofilm. Leider! Ich würde viel lieber in den verstaubten Kladden wühlen. Das geht nämlich schneller als mit Mikrofilmen.

    Ist das immer noch in Bielefeld so mit Mikrofilm? War hier in Hamm ja auch bis vor 4/5 Jahren so, mittlerweile sind die Zeitungen aber eingescannt und man kann am Computer sitzen, ohne das man etwas bezahlen muss. Es sei denn, man kopiert eine Seite, dafür muss man dann 50 Cent für bezahlen. Aber alles geht Ruckzuck


    Aber die Kladden hab ich auch geliebt und sind 10x schneller als Mikrofilm, im Arnsberger Stadtarchiv gibt's die Kladden immer noch oder auch in Münster, Ahlen oder Werne.

  • In Bielefeld haben sie das Uraltmikrofilmlesegerät, weil es dafür kaum noch Ersatzteile gibt, jetzt durch eine USB-Abspulvorrichtung ersetzt, die den Film in einen PC einscannt. Ansich eine tolle Sache, hätte das Ding nicht die Geschwindigkeit einer fußlahmen Schildkröte.


    Asa: meinst Du mit Münster das ULB-Zeitungsarchiv? Darf man da direkt die Zeitungsjahrgänge durchblättern?

  • Asa: meinst Du mit Münster das ULB-Zeitungsarchiv? Darf man da direkt die Zeitungsjahrgänge durchblättern?

    ich glaube schon, die damalige Adresse hatte ich dir doch schon mal geschickt - mittlerweile aber schon einige Jährchen her. Die dortigen Zeitungen konnte man damals bestellen und ohne Probleme durchblättern, ob das heute noch so ist, weiß ich nicht. Bin aber nächste Woche in Münster, dann werde ich mal schauen, ob das immer noch geht. Irgendwo am Bispinghof Nähe Uni, so ein ganz unscheinbares Haus - schick dir dann eine PN


    @HSV4EVER
    "Unsere" Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga A hab ich soweit alle zusammen. Darunter nicht ;)
    Einzig bei der Unna-Liga fehlen mir noch ein paar wenige

  • ich glaube schon, die damalige Adresse hatte ich dir doch schon mal geschickt - mittlerweile aber schon einige Jährchen her. Die dortigen Zeitungen konnte man damals bestellen und ohne Probleme durchblättern, ob das heute noch so ist, weiß ich nicht. Bin aber nächste Woche in Münster, dann werde ich mal schauen, ob das immer noch geht. Irgendwo am Bispinghof Nähe Uni, so ein ganz unscheinbares Haus - schick dir dann eine PN
    @HSV4EVER
    "Unsere" Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga A hab ich soweit alle zusammen. Darunter nicht ;)
    Einzig bei der Unna-Liga fehlen mir noch ein paar wenige

    Das is immer noch so, bin letztes Jahr im September noch da gewesen.

  • ich glaube schon, die damalige Adresse hatte ich dir doch schon mal geschickt - mittlerweile aber schon einige Jährchen her. Die dortigen Zeitungen konnte man damals bestellen und ohne Probleme durchblättern, ob das heute noch so ist, weiß ich nicht. Bin aber nächste Woche in Münster, dann werde ich mal schauen, ob das immer noch geht. Irgendwo am Bispinghof Nähe Uni, so ein ganz unscheinbares Haus - schick dir dann eine PN

    Ich war auch schon vor ein oder zwei Jahren mal da. Allerdings nur um 3 Bände des "Westfalensports" dort einzusehen, die eh nicht mikroverfilmt waren. Nicht zwecks parallel auch verfilmter Tageszeitungen. Da lassen einen viele Archive ja nur ungerne ran, wenn es Mikrofilme davon gibt. Deswegen die Nachfrage. Der Archivar zeigte sich damals ganz erstaunt, dass man überhaupt diese 3 Bände (1984-1986) dort archivert hatte, weil die übrigen Jahrgänge (ab 1987) im Freihandarchiv der ULB stehen.

  • Cool, bis zu welchem Jahr zurück?

    1949/50. Die Jahre davor fehlen mir, weil erst ab 01. Oktober 49 die Zeitung wieder gedruckt wurden. Bis dahin hatten die Engländer dies nicht erlaubt. Die fehlenden BL-Tabellen hab ich von DSFS.
    Die 1.Kreisliga damals noch mit Vereine wie Morgenrot Kamen, SV Ostwennemar, TuS Werries oder SC Walstedde :D

  • 1949/50. Die Jahre davor fehlen mir, weil erst ab 01. Oktober 49 die Zeitung wieder gedruckt wurden. Bis dahin hatten die Engländer dies nicht erlaubt. Die fehlenden BL-Tabellen hab ich von DSFS.Die 1.Kreisliga damals noch mit Vereine wie Morgenrot Kamen, SV Ostwennemar, TuS Werries oder SC Walstedde :D

    Stark!

  • Ist in Bielefeld ähnlich. Vor 1949 ist da wohl alles verschollen. Damals war halt Papier knapp, für Sportberichte kaum Platz. Ab 1949/50 hab ich die 1. Kreisklasse vollständig, ab 1954/55 auch die 2. Kreisklasse und ab den 1970ern dann die 3. Kreisklasse. Letztere gab es zwar schon seit den 1950ern, aber da finden sich maximal Kurzberichte zu Entscheidungsspielen um den Aufstieg.