Kader 2020/21:

  • Mittelfeldspieler Luka Garic hat vorzeitig verlängert.


    Hoffe er kann langsam (wieder) sein ganzes Potentzial entfalten. Jetzt noch Lemmer verlängern und wir haben zwei wirklich anständige Kicker aus der Jugend mal länger als 1-2 Saisons halten können.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der OFC hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Leonidas Tiliudis verlängert. Zur dieser Saison von der eigenen U 19 aufgerückt, aber die ganze Vorrunde verletzungsbedingt gefehlt.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • https://www.op-online.de/sport…ichard-weil-13765079.html


    Die Abgänge kann ich alle nachvollziehen. Aber wieso um alles in der Welt wollen die Kickers Albrecht behalten? Auf der anderen Seite sind da jetzt 3 verschiedene Trainer & 2 Sportdirektoren der Meinung, dass es eine gute Idee ist ihn zu halten. Ich hoffe man kann möglichst bald mit Lemmer verlängern

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

    Einmal editiert, zuletzt von Waldgirmes ()

  • Marco Fritscher wechselt wohl Ablösefrei von Schweinfurt zum OFC.
    Spielt Verteidiger.
    Eigentlich ein echt guter Fighter, zeigt immer Stabile Leistungen, verstehe nicht ganz warum die Schnüdel Ihn ziehen lassen.
    Man sagt aber er wäre keiner für die 3.Liga. RL aber top.
    Wenn das also stimmen sollte, habt ihr da einen Starken Mann ablösefrei bekommen...
    Finde es schade das er geht.


    Quelle ist die Mainpost und steht auch so auf TM.
    Von FC war noch nichts dazu zu lesen...

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Das Gerücht um Fritscher gibt es schon seit Wochen in Offenbach, steht auch in der Offenbach Post.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Und ist das noch nicht sicher oder ?
    Laut Mainpost ist es safe...

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Und ist das noch nicht sicher oder ?
    Laut Mainpost ist es safe...

    Vom Verein gibt es noch keine offizielle Mitteilung. Die OP meldet es als perfekt.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Vom Verein gibt es noch keine offizielle Mitteilung. Die OP meldet es als perfekt.

    Okay. Vielleicht müssen noch Details geklärt werden oder so.
    Wenn es zwei Zeitungen unabhängig von einander als sicher vermelden.
    Aber beide Vereine dazu noch nichts Offizielles sagen...

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • https://www.op-online.de/sport…n-verlassen-13765079.html
    "„Wir planen sportlich nicht mehr mit Richard Weil, aber er hat noch einen Vertrag“, stellte Geschäftsführer Thomas Sobotzik mit Blick auf den Routinier (22 Zweit-, 207 Drittligaspiele) klar. Der 32-Jährige war geholt worden, weil er als Führungsspieler und Aufstiegs-Experte gilt. Den Beweis blieb er in Offenbach aber schuldig. Weil fing gut an, kam jedoch nach längerer Verletzungspause nicht mehr in Tritt und verlor das Kapitänsamt. Im Endeffekt wurde der gebürtige Frankfurter den hohen Erwartungen nicht gerecht.
    Das gilt ebenso für Moritz Hartmann. Der Angreifer erzielte für den FC Ingolstadt zwischen 2015 und 2017 in 44 Erstliga-Spielen 13 Tore, in Offenbach tat sich der inzwischen 33-Jährige aber schwer. Vier Tore und zwei Vorlagen in 14 Pflichtspielen waren zu wenig. „Wir planen auf dieser Position anderweitig“, erklärte Sobotzik.
    Keinen neuen Vertrag erhalten zudem erwartungsgemäß Linksverteidiger Julian Scheffler und Offensivspieler Matias Pyysalo, denen schon im Winter mitgeteilt worden war, dass sie sich einen neuen Klub suchen können. Das galt einst auch für Luigi Campagna. Der Mittelfeld-Abräumer (Vertrag bis 2021) soll jedoch bleiben."


    @Waldgirmes: Wie bewertest du die Abgänge von Weil und Hartmann?

  • Weil hat bis zu seiner Verletzung überzeugt, danach aber auch deutlich abgefallen. Mal abgesehen von der gezeigten Leistung auf dem Platz ist Weil vielleicht intern nicht der erhoffte Führungsspieler gewesen oder wurde von den anderen Spielern nicht als solcher akzeptiert. Jedenfalls hat selbst er mit all seiner Erfahrung nichts dagegen machen können, dass die Mannschaft so brutal abgestürzt ist. Und ohne Not wechsele ich in der Winterpause eigentlich nicht den Kapitän.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Gibt es eigentlich was neues von Marco Fritscher ?

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Gibt es eigentlich was neues von Marco Fritscher ?

    Transfermarkt.de hat den Wechsel als perfekt gemeldet. Die OP hat den Wechsel zwar auch schon als perfekt gemeldet, was für mich schwerer wiegt als ein Eintrag auf Transfermarkt.de, aber offiziell ist es eben erst wenn es der OFC vermeldet.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Nach dem vorzeitigen Saisonende in der Regionalliga Südwest haben die Offenbacher Kickers neun Spieler verabschiedet.


    Nicht verlängert wurden die auslaufenden Verträge mit Torhüter Mario Seidel (25, war 2019 gekommen), Innenverteidiger Francesco Lovric (24, Januar 2018), Linksverteidiger Julian Scheffler (23, 2018), Rechtsverteidiger Marco Schikora (25, 2019), den Mittelfeldspielern Niklas Hecht-Zirpel (26, 2017), Matias Pyysalo (25, Januar 2019), Manolo Rodas (23, 2019) und Richard Weil (32, 2019) sowie Angreifer Moritz Hartmann (33, 2019).


    https://www.kicker.de/776505/a…en_sich_von_neun_spielern

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • RV Marco Fritscher kommt vom 1. FC Schweinfurt 05. Fritscher spielte seit 2017 in Schweinfurt. In dieser Saison mit 22 von 23 Spielen und drei Toren und drei Vorlagen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • IV Malte Karbstein kommt vom SV Werder Bremen ll. In der Junioren-Zeit u.a. in Cottbus gespielt. In dieser Saison mit 20 von 25 Spielen in der RL Nord.


    Das meinte Sobotzik wohl damit, dass man den Abgang von Lovric erst nach den Neuverpflichtungen verstehen wird, der auch einen linken Fuß hat. Noch nie von ihm gehört, liest sich aber ganz gut.


    doepuli , Anti U23-Teams, Asa , Speldorfer, könnt ihr zu Karbstein was schreiben?

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der aktuelle Kader (15 Spieler):


    Tor (2):


    Felix Ferahyan (2021)

    Dominik Draband (?)


    Abwehr (5):


    Ronny Marcos (2021)

    Maurice Pluntke (?)

    Sebastian Zieleniecki (?)

    Marco Fritscher (?)

    Malte Karbstein (?)


    Mittelfeld (7):


    Luka Garic (?)

    Maik Vetter (2021)

    Luigi Campagna (2021)

    Leonidas Tiliudis (?)

    Serkan Firat (?)

    Tim Dierßen (?)

    Jakob Lemmer (langfristig, wahrscheinlich über 2021 hinaus)


    Angriff (1):


    Jan-Pelle Hoppe (?)

    __________________________________________________________________________________________________________

    Zu- und Abgänge:


    Neuzugänge (2):


    Marco Fritscher (FC Schweinfurt 05, rechter Verteidiger)

    Malte Karbstein (Werder Bremen U23, Innenverteidiger)


    Abgänge (10):


    Nejmeddin Daghfous (während der Rückrunde 2019/2020 fristlose Kündigung)

    Richard Weil

    Mario Seidel

    Francesco Lovric

    Manolo Rodas

    Niklas Hecht-Zirpel (FC Nöttingen)

    Moritz Hartmann

    Julian Scheffler

    Matias Pyysalo

    Marco Schikora

    ____________________________________________________________________________________________________________________

    Spieler deren Vertrag im Sommer 2020 ausläuft und bisher nicht oder noch nicht verlängert wurde (3):


    Lucas Albrecht (Vertrag wird vermutlich verlängert)

    Moritz Reinhard (Vertrag wird vermutlich verlängert)

    ____________________________________________________________________________________________________________________

    Spieler, die mit dem OFC als potenzielle Neuzugänge in Verbindung gebracht werden:


    Alieu Sawaneh (Bayern Alzenau, Innenverteidiger)

    Dijon Ramaj (VFR Aalen, Rechtsaußen)

    Francesco Calabrese (Bayern Alzenau, rechter Verteidiger, linker Verteidiger)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • IV Malte Karbstein kommt vom SV Werder Bremen ll. In der Junioren-Zeit u.a. in Cottbus gespielt. In dieser Saison mit 20 von 25 Spielen in der RL Nord.


    Das meinte Sobotzik wohl damit, dass man den Abgang von Lovric erst nach den Neuverpflichtungen verstehen wird, der auch einen linken Fuß hat. Noch nie von ihm gehört, liest sich aber ganz gut.


    doepuli , Anti U23-Teams, Asa , Speldorfer, könnt ihr zu Karbstein was schreiben?

    Karbstein würde ich als soliden Regionalligaspieler bezeichnen, allerdings nicht als einen Toptransfer. Er hatte bei Cottbus im ersten Jahr Anlaufschwierigkeiten, gehörte aber im Aufstiegsjahr sehr häufig zur Stammformation. In der 3. Liga jedoch ohne Chance, weshalb es ihn zur U23 von Werder zog. Dort aber dann wieder mit regelmäßigen Einsätzen, in dieser Saison waren es 20.

  • Mit Zielenecki, Pluntke, Albrecht (Wenn wir jetzt noch Sawaneh statt Albrecht unter Vertrag nehmen würden, wäre ich auf den ersten Blick sogar rundum zufrieden.) & jetzt Karbstein sind wir denke ich gut aufgestellt & die beiden IV Stellen sind jeweils doppelt besetzt. Kann mir vorstellen, dass wir noch einen "Allrounder" für die Defensive holen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ich habe Werder U23 in dieser Saison nicht gesehen und kann über ihn nichts sagen. Wer bei den U-Mannschaften der Profiklubs keine Aussicht hat, in den Profikader aufzurücken, muss Platz machen. Zumindest dürfte er bei den Kickers soviel Geld verdienen, um davon leben zu können.

    :jaaa: Zwei die nichts wissen, wissen auch nicht mehr als einer, der auch nichts weiß :jaaa: