[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Ich wäre da auch eher für eine schrittweise Aufstockung.

    Dann kann man sich das eher vorstellen. Ich denke aber auch, man sollte den (wirtschaftlichen) Abstand zur 2.Liga nicht gänzlich aus den Augen lassen. Von der Task Force erwarte ich diesbezüglich allerdings nicht viel.


    Wenn man wenig Ananas-Spiele haben will, scheint mir ein 6/14+14 noch ein geeigneter Modus zu sein, ggf. mit 5+1/12+12 als Zwischenschritt. Die Vermarktungserlöse sollte man dann allerdings ähnlich wie in der DFL abstufen.


    Hat eigentlich der Norden den Modus für die neue Saison nun schon endgültig festgelegt?

  • Aus meiner Sicht, ist es zwingend notwendig, die 3. Liga zweigleisig zu spielen, wenn alle RL-Meister direkt aufsteigen sollen.


    Die Drittligisten wollen sich nicht regionalisieren sondern weiter professionalisieren. Nur dafür haben die Drittligisten eine Taskforce vorgeschlagen. Es wäre doch pervers, wenn sich die Taskforce nun gegen die einstimmige Haltung der Drittligisten bzw der Interessen ihrer Auftraggeber einsetzen würde. Vielmehr ist davon auszugehen dass die Taskforce im Sinne der Drittligisten den Weg in die DFL ebnet.


    Sofern die RL einen weiteren Angriff auf die 3. Liga starten, wäre meines Erachtens als Kompromiss 22/5 viel realistischer, sofern die 3. Liga bis dahin nicht schon Teil der DFL ist.


    Wie auch immer wäre es sehr wünschenswert, wenn sich die unzufriedenen RL endlich mal um die Optimierung der eigenen Klasse bemühen.

  • 22/5 wird es nach deinem Schema aber nicht geben. Die Regionalliga West wäre weiterhin eigenständig und hätte einen einzigen Aufstiegsplatz. Der Unterschied wäre nur, dass die Drittligisten ein höheres Abstiegsrisiko hätten. Das wäre also zum Nachteil der Regionalliga West und vor allem der Regionalliga Südwest.

  • Wenn die DFL die 3.Liga würde "übernehmen" wollen, bräuchte man dazu keine Taskforce.


    Die geplante Zusammensetzung lässt leider eher befürchten, dass dabei nicht viel Konstruktives herauskommt. Ich lass mich natürlich gern angenehm überraschen.

  • Na ja, konstruktiv ist ja immer so ein Schlagwort. Manche empfinden es nur dann Konstruktiv wenn die Lösung so aussieht, wie man es persönlich möchte. Wir warten einfach ab was da besprochen wird. Weiß jemand wann die Kommission mit ihrer Arbeit beginnt?

  • Dazu müsste erstmal genau die Zusammensetzung der "Laberrunde" feststehen.

    Wieso, oben hast du doch von einer geplanten Zusammensetzung geschrieben? Was stimmt denn nun, wer soll es denn werden und wann nickt der Vorstand die Runde ab?

    Bin ich Hellseher? Hast Du schon irgendwo konkrete Namen gelesen, wann man sich treffen oder gar, wann man ein Ergebnis, z.B. eine Empfehlung, präsentieren will?

  • Zitat

    Zusätzlich zu Vertreter*innen des DFB, der DFL, der Regional- und Landesverbände sowie der Vereine soll sich die Task Force aus Expert*innen anderer Sportarten und Bereiche zusammensetzen. Ziel ist es, das weitere Vorgehen auch unter Einbindung externer Spezialist*innen aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren, zu bewerten und daraus passende Maßnahmen abzuleiten. Die genaue Besetzung steht noch nicht fest.


    Darauf bezog sich das.

  • Na ja, konstruktiv ist ja immer so ein Schlagwort. Manche empfinden es nur dann Konstruktiv wenn die Lösung so aussieht, wie man es persönlich möchte. Wir warten einfach ab was da besprochen wird. Weiß jemand wann die Kommission mit ihrer Arbeit beginnt?

    Das Problem ist das aktuelle Modell. Um von dem zu einem 5er Modell zu kommen, muss eine Liga/Verband bluten. Man kan auf dem Papier schöne Modelle machen, nur haben wir hier eine Realität und fangen nicht bei 0 an.

  • Schöne Modelle hat man in der Kommisison doch auch ein Jahr lang gemalt, war auch brotlose Kunst.


    Angeblich ist ja die neue Laberrunde "ein wichtiger Schritt, um die 3. Liga als Profispielklasse zu erhalten und zu stärken."

    Wetten, dass man in einem Jahr keinen Schritt weiter ist.

  • So pessimistisch würde ich nicht sein. Ich denke da an ganz konkrete Verbesserungen: Ein neues Logo der Liga, einen Kommunikationsbeauftragten, plaktive Ankündigungen von Gespräche mit Sendern und Sponsoren, die es auch ohne Taskforce gebe etc. :rofl: