[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Willst du es nicht verstehen?

    ich verstehe es so, dass für dich die ganzen Kenngrößen ausschließlich auf Meister und Direktaufsteiger bezogen werden sollen.

    da bin ich eben der Meinung, dass diese auf die gesamte Liga bezogen werden sollen

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Ich wollte damit nur ausdrücken, dass für die Einteilung der Regionalligen nicht immer nur die Regionalverbände herangezogen wurden.

    meiner Meinung nach ist es aber gut, wenn es so ist und wieder vollständig wird. sonst kommen im bezug auf die Fußballkultur ahistorische, traditionsverachtende, nicht in den Statuten verankerte Entitäten zustande wie sog. 'Bereiche' über irgendwelche willkürlichen Hälften, die gar keine Hälften sind, GbRs, zusammengezwungene 'Freistaaten' weil der Name irgendeine Gemeinsamkeit suggeriert :negativ:

    Gib mal Freistaatenmodell bei Google ein. :smile:

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Willst du es nicht verstehen?

    ich verstehe es so, dass für dich die ganzen Kenngrößen ausschließlich auf Meister und Direktaufsteiger bezogen werden sollen.

    da bin ich eben der Meinung, dass diese auf die gesamte Liga bezogen werden sollen

    Ich bin dafür, dass wir die Aufsteiger nach möglichst gleichen Kriterien verteilen. Und das funktioniert bei deiner Liga nicht.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Ich bin dafür, dass wir die Aufsteiger nach möglichst gleichen Kriterien verteilen. Und das funktioniert bei deiner Liga nicht.

    das gleiche Kriterium ist, dass der Aufsteiger die Regionalmeisterschaft errungen hat. de facto erringt er die Meisterschaft ja vor allem in ausgetragenen Begegnungen auf dem Platz gegen die ambitionierte Konkurrenz

    pragmatisch würde der Konkurrenzkampf im ambitionierten unteren Profibereich sowohl für die südwestlichen Vereine als auch die hessischen Vereine als auch die badenwürttembergischen Vereine in Stück leichter

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Ich bin dafür, dass wir die Aufsteiger nach möglichst gleichen Kriterien verteilen. Und das funktioniert bei deiner Liga nicht.

    das gleiche Kriterium ist, dass der Aufsteiger die Regionalmeisterschaft errungen hat. de facto erringt er die Meisterschaft ja vor allem in ausgetragenen Begegnungen auf dem Platz gegen die ambitionierte Konkurrenz

    Dann will ich die Regionalliga Südwest (nur RV Südwest).

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Ich bin dafür, dass wir die Aufsteiger nach möglichst gleichen Kriterien verteilen. Und das funktioniert bei deiner Liga nicht.

    das gleiche Kriterium ist, dass der Aufsteiger die Regionalmeisterschaft errungen hat. de facto erringt er die Meisterschaft ja vor allem in ausgetragenen Begegnungen auf dem Platz gegen die ambitionierte Konkurrenz

    pragmatisch würde der Konkurrenzkampf im ambitionierten unteren Profibereich sowohl für die südwestlichen Vereine als auch die hessischen Vereine als auch die badenwürttembergischen Vereine in Stück leichter

    Aber warum soll der Meister im Regionalverband Baden-Württemberg nicht direkt aufsteigen dürfen und der Meister im Nordosten schon?

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Aber warum soll der Meister im Regionalverband Baden-Württemberg nicht direkt aufsteigen dürfen und der Meister im Nordosten schon?

    wenn der Regionalverband BaWü gegründet ist, hat der Regionalmeister das direkte Aufstiegsrecht


    Dann will ich die Regionalliga Südwest (nur RV Südwest).

    will die der FRVS ?

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • das gleiche Kriterium ist, dass der Aufsteiger die Regionalmeisterschaft errungen hat. de facto erringt er die Meisterschaft ja vor allem in ausgetragenen Begegnungen auf dem Platz gegen die ambitionierte Konkurrenz

    pragmatisch würde der Konkurrenzkampf im ambitionierten unteren Profibereich sowohl für die südwestlichen Vereine als auch die hessischen Vereine als auch die badenwürttembergischen Vereine in Stück leichter

    Aber warum soll der Meister im Regionalverband Baden-Württemberg nicht direkt aufsteigen dürfen und der Meister im Nordosten schon?

    Was spricht dafür? Die Mannschaftszahlen und sonst nichts. Einwohner, ambitionierte Vereine, Fläche, Bundesländer,...?

  • Dann will ich die Regionalliga Südwest (nur RV Südwest).

    will die der FRVS ?

    Wollen BaWü und Bayern deinen Zuschnitt? Da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der RV Südwest seine eigene Liga will.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Aber warum soll der Meister im Regionalverband Baden-Württemberg nicht direkt aufsteigen dürfen und der Meister im Nordosten schon?

    Was spricht dafür? Die Mannschaftszahlen und sonst nichts. Einwohner, ambitionierte Vereine, Fläche, Bundesländer,...?

    Mannschaftszahlen reicht doch. Ambitionierte Vereine würden aber auch dafür sprechen. Wieso sollte die Anzahl der Bundesländer ein Kriterium sein?

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Ja und? Sollen dann die Meister von Ligen direkt aufsteigen, die gegenüber der großen Liga im Süden in allen Belangen zum Teil deutlich kleiner sind?

    in allen Belangen, also ambitionierte Vereine, Mannschaftszahlen, Fläche, Einwohnerzahlen ist nur Nord deutlich kleiner. das wird sich sportlich regeln, weil der Nordmeister sowieso meistens zu schwach sein wird, um den Klassenerhalt zu schaffen

    Ich hoffe hier lesen die Flensburger mit um dann motiviert in das Aufstiegsspiel gegen den Bayern Meister zu gehen. Aber egal warten wir es einfach ab. :smile:

  • Ich bin dafür, dass wir die Aufsteiger nach möglichst gleichen Kriterien verteilen.

    sind die Werte für die Kriterien jetzt möglichst gleich im Vergleich SWGbR zu W ?

    Nein, dafür ist Südwest etwas zu groß.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Was spricht dafür? Die Mannschaftszahlen und sonst nichts. Einwohner, ambitionierte Vereine, Fläche, Bundesländer,...?

    Mannschaftszahlen reicht doch. Ambitionierte Vereine würden aber auch dafür sprechen. Wieso sollte die Anzahl der Bundesländer ein Kriterium sein?

    Bundesländer allein nicht, aber im Zusammenhang mit Einwohnern und Fläche schon. Wirkt mit auf die "Dichte".
    Welche Vereine in BW siehst Du als ambitioniert an?

  • Was hat denn die Anzahl der Bundesländer mit der Bevölkerungsdichte zu tun? Ich kann auch zehn Mal MV in eine Liga packen, aber davon wird die Dichte nicht höher.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • sind die Werte für die Kriterien jetzt möglichst gleich im Vergleich SWGbR zu W ?

    Nein, dafür ist Südwest etwas zu groß.

    das spricht für eine Modifikation


    will die der FRVS ?

    Wollen BaWü und Bayern deinen Zuschnitt? Da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der RV Südwest seine eigene Liga will.

    und wo bleibt der arme Lv He ? … vielleicht ersucht er ja um Aufnahme in den NOFV ?

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger