VL Mecklenburg-Vorpommern 2020/21

  • Das ging schnell! Bereits am 1. Juli und damit früher als die anderen Landesverbände aus dem norddeutschen Raum haben die Verantwortlichen des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern die Staffel-Einteilungen für den Herren-Spielbetrieb der kommenden Saison 2020/2021 auf Verbandsebene (Verbandsliga, Landesliga und Landesklasse) veröffentlicht.


    Beim Aufstieg in diesem Sommer gab es einige Besonderheiten. So verzichtete etwa der Verbandsliga-Erstplatzierte FC Anker Wismar auf den sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga, aus der er im Mai 2019 abgestiegen war. Stattdessen kletterte der Tabellen-Zweite Rostocker FC 1895, der von Jens Dowe (einst Profi beim Hamburger SV) trainiert wird, in die Oberliga. Zudem zogen sich drei Mannschaften aus der Verbands- in die Landesliga zurück: Der Grimmener SV (Rang-Zwölfter) sowie mit dem SV 90 Görmin und dem TSV Bützow die beiden Teams, die zuletzt die beiden Regelabstiegsplätze belegten. Im Gegenzug verzichtete der Landesliga-Ost-Spitzenreiter FSV 1919 Malchin auf die Möglichkeit der sofortigen Rückkehr in die Verbandsliga; davon profitierte der Tabellen-Zweite SV Waren 09, der den Durchmarsch aus der Landesklasse in die Verbandsliga perfekt machte.


    Mehr: http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=38595


    Teilnehmer 20/21


    1. FC Anker Wismar (Meister)

    2. 1. FC Neubrandenburg 04

    3. FC Mecklenburg Schwerin

    4. SV Pastow

    5. Güstrower SC 09

    6. Malchower SV 90

    7. Penzliner SV

    8. FSV Kühlungsborn

    9. FSV Einheit Ueckermünde

    10. SV Warnemünde Fußball

    11. SG Aufbau Boizenburg

    12. FC Förderkader René Schneider

    13. FC Schönberg 95 (LL West)

    14. SV Waren 09 (LL Ost)