[RL West 1. Spieltag] Rot-Weiss Essen - SC Wiedenbrück

  • Samstag, 04.09.2020, 14.00 Uhr - Stadion Essen


    dfs_wl_d_essen_rot_weiss_sc.gif Rot-Weiss Essen - SC Wiedenbrück dfs_wl_d_wiedenbrueck_sc.gif



    Zwar noch gut drei Wochen hin, aber dennoch steigt die Vorfreude auf die kommende Saison! Mal schauen, wieviele Zuschauer bis dahin zugelassen sind. RWE arbeitet allerdings seit längerer Zeit an einem kostenpflichtigen Livestream, der sicherlich gut genutzt werden wird! Zu Beginn geht es gegen den Westfalen-Aufsteiger aus Wiedenbrück. Eigentlich haben wir gegen Wiedenbrück immer schlecht ausgesehen, allerdings sollte ein Heimsieg rausspringen. Oftmals ist aber aller Anfang schwer, daher mit der gewissen Portion Ernsthaftigkeit an die Sache rangehen!


    bisherige Heimbilanz:


    8 Spiele insgesamt: 1 Sieg Rot-Weiss Essen - 2 Remis - 5 Siege SC Wiedenbrück --- Torverhältnis: 9:16

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Ich glaube es gibt keinen Gegner aus Ostwestfalen, wo RWE eine positive Bilanz hat:schreck1:

    uns liegen diese Vereine einfach nicht. Egal ob Wiedenbrück, Verl oder Rödinghausen...

    aber da Verl weg ist, eine Heimniederlage weniger:hohn:

    Die Auswärtsbilanz kann sich mit 7 Siegen und einem Unentschieden dafür allerdings durchaus sehen lassen!

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • Diese Saison ist alles anders ..


    gibt ein 4:0 zum Auftakt und Platz 1 , den wir bis zum schluss nicht mehr hergeben werden.

    Wo sind wir Zuhause, wo wird man uns immer hören..... An der Hafenstrasse, RWE!!!

  • Ist möglich, trotz spielfrei :D


    Aber habe ich nicht bedacht, das wir ja schon wieder pause dazwischen haben

    Wo sind wir Zuhause, wo wird man uns immer hören..... An der Hafenstrasse, RWE!!!

    Einmal editiert, zuletzt von RWE1907 ()

  • Der SC Wiedenbrück hat durch ein überraschend deutliches 4:0 gegen den SV Rödinghausen die erste Runde des DFB-Pokals erreicht. Allzu lange können sie das jedoch nicht feiern, denn mit Rot-Weiss Essen wartet am ersten Regionalliga-Spielzeit schon der nächste Brocken.

    "Nach dem Rödinghausen-Spiel haben wir auf der Rückfahrt schon unser Bier getrunken. Das haben sich die Jungs verdient", erzählte SC Wiedenbrück-Trainer Daniel Brinkmann über die Feierlichkeiten nach dem 4:0-Erfolg im DFB-Pokal-Qualifikationsspiel gegen den Regionalliga-Konkurrenten SV Rödinghausen am Dienstagabend.


    https://www.reviersport.de/art…-um-den-aufstieg-spielen/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Rot-Weiss Essen empfängt am Samstag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) den SC Wiednebrück zum Auftakt in die Regionalliga-West-Saison 2020/2021. Der RWE-Trainer hat neben dem Video-Material auch wertvolle Tipps eines guten Kumpels erhalten.

    Neun Spiele und neun Siege bei einem Torverhältnis von 60:3: Die RWE-Bilanz unter Trainer Christian Neidhart (51) ist bärenstark. Auch in Spiel Nummer zehn will Rot-Weiss Essen erfolgreich sein. Der SC Wiedenbrück gastiert am Samstag ab 14 Uhr im Stadion Essen zum Ligastart.

    "Nach der guten Vorbereitung wollen wir natürlich auch positiv in die Liga starten. Wir wissen auch, dass wir nach diesem Spiel zwei Wochen in der Liga pausieren. Da dürfen wir den Start nicht vergeigen", betont Neidhart.


    https://www.reviersport.de/art…eidhart-vor-wiedenbrueck/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat vor dem Ligaauftakt gegen den SC Wiedenbrück ein Luxusproblem. Trainer Christian Neidhart hat gleich 25 seiner 26 Kaderspieler zur Verfügung. Sieben Mann müssen auf die Tribüne.

    Rot-Weiss Essen geht mit einem 26-Mann-Kader in die Saison 2020/2021. Bis auf David Sauerland, der im ersten Vorbereitungsspiel beim VfB Bottrop (11:0) im Rasen hängen blieb und sich einen Kreuzbandriss zuzog, stehen Trainer Christian Neidhart zum Auftakt gegen den SC Wiedenbrück alle Akteure zur Verfügung.

    Der 51-jährige RWE-Coach muss gleich sieben Spieler auf die Tribüne setzen. "Das wird natürlich hart. Es befinden sich viele Jungs auf einem ähnlichen Level. Die Entscheidung wird nicht einfach sein", sagt Neidhart gegenüber RevierSport. Er ergänzt: "Die Jungs wissen, dass wir alle gemeinsam ein großes Ziel verfolgen und dafür alle Mann früher oder später gebraucht werden. Aktuell herrscht eine super Atmosphäre im Team. Aber ich habe es schon zu Beginn betont, dass man eine intakte Mannschaft daran erkennt, wenn die Spieler ihre persönlichen Interessen bei Seite schieben. Nur so kann man ein großes Ziel erreichen."


    https://www.reviersport.de/art…eler-auf-tribuene-setzen/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Wiedenbrücks Coach Daniel Brinkmann bringt die Gefühlslage seiner Fußballer und des Trainerstabes vor der Regionalliga-Rückkehr mit dem Hit bei RW Essen auf den Punkt: „Auf dieses Spiel haben wir uns ein Jahr gefreut.“ Für den SCW ist das gleich eine hammerharte Standortbestimmung. Ein Duell mit dem ruhmreichen Titelanwärter Nummer eins an der altehrwürdigen Hafenstraße. Mehr geht kaum für den Neuling. „Das ist ein Highlight“, betont Daniel Brinkmann. Er habe das aktuelle Team des Clubs von 54er-WM-Held Helmut Rahn mehrfach beobachtet. Sein Urteil: „Das ist eine Mannschaft mit viel Qualität und Quantität, die Wert auf viel Ballbesitz legt.“


    https://www.die-glocke.de/loka…4675-9104-c6c3ded89bc0-ds

  • Ich bin doch nervöser als ich dachte.. Kein grosser Unterschied zur letzen Saison, auch wenn diesmal vieles anders ist

    Wo sind wir Zuhause, wo wird man uns immer hören..... An der Hafenstrasse, RWE!!!

  • Samstag, 05.09.2020, 14.00 Uhr - Stadion Essen


    Rot-Weiss Essen - SC Wiedenbrück 1:1 (0:0)

    1:0 Engemann (55.)

    1:1 Latkowski (90.+3)


    Aufstellungen:


    RWE: Joshua Endres , Alexander Hahn , Sandro Plechaty , Simon Engelmann , Daniel Davari , Daniel Heber , Amara Condé , Felix Backszat , Kevin Grund , Oguzhan Kefkir , Marco Kehl-Gómez


    SCW: Niklas Szeleschus , Viktor Maier , Oliver Zech , Lukas Demming , Phil Beckhoff , Saban Kaptan , Daniel Latkowski , Robin Twyrdy , Marcel Hölscher , Hendrik Lohmar , Leon Tia

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    5 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • Fazit erste HZ: Wiedenbrück hat keinerlei Interesse mitzuspielen! Steht mit 2 Fünferketten hinten drin! RWE fällt aber auch wenig bis garnichts nach vorne ein! Die zwei Chancen, die man hatte, wurden dann noch kläglich vergeben! Da muss ne Ansage von Neidhardt in der HZ kommen!

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Es pasiert genau das was viele befürchtet haben.. Uns fehlt auf der Aussenahn das Tempo.


    Aber das wird schon noch fluppen...

    Wo sind wir Zuhause, wo wird man uns immer hören..... An der Hafenstrasse, RWE!!!