Kader 2021 / 22, Wormatia Worms:

  • TOR


    Ricco Cymer

    Ugur Can Tayar

    Leon Guth

    Niklas Radmacher


    Abwehr


    Adrian Kireski

    Tevin Ihrig

    Lennart Grimmer

    Yves M´voto

    Mark Knäblein


    Mittelfeld


    Lukas Graciotti

    Erik Lickert

    Gabriel Darkaoui

    Fathi Köksal

    Sandro Löchelt

    Jannik Marx

    Aaron Asamoah

    Geovane H.O. Damaceno

    Martin Röser



    Angriff


    Daniel Kasper

    Noel Eichinger

    Simon Joachims

    Louis Kiefer

    Joey Lieshout


    Abgänge


    Ilias Tzimanis - SV Unter-Flockenbach

    Kazuki Kamikawa - nach Japan

    Georgi Veleanu - ??

    Jan Dahlke - Preußen Münster

    Lukas Mai - ??


    Zugänge


    Ugur Can Tayar - FC Speyer

    Mark Knäblein - SV Sandhausen 2

    Daniel Kasper - SV Darmstadt98 U21

    Louis Kiefer - FK Pirmasens

    Joey Lieshout - VV IJsselmeervogels (NL)

    Martin Röser - VfB Lübeck



    Mannschaft
    Das Team der Saison 2021/22Tor#1 Ugur Can Tayar14.03.2001Steckbrief#21 Leon Guth31.07.2002Steckbrief#33 Ricco Cymer20.09.1995SteckbriefAbwehr#3 Jean-Yves…
    www.wormatia.de


    :rotweiss:         Alla Wormatia   :rotweiss:

    4 Mal editiert, zuletzt von Alter Sack ()

  • Louis Kiefer ist sicher ein guter Kicker. Kam zu uns vom FSV Jägerburg. Wirkte als kann er Regio spielen. Schneller Spieler. Dann direkt der Kreuzbandriss. Saison gelaufen. Zur nun abgelaufenen Saison mit in der Vorbereitung. Wieder Kreuzbandriss. Tat mir sehr leid für den jungen Kerl.

    Wünsche ihm viel Glück in Worms. Wenn der mal fit wird sicher ein super Spieler.


    Denke Attila Baum wird den zu euch geholt haben ; )

  • Uiii, das ist mal ein unbeschriebenes Blatt. 1 Mal 3. Liga in NED, sonst Jugend. Der kommt wie Kai aus der Kiste um die Ecke. Da bin ich mal gespannt. Das kann ja wirklich von Volltreffer bis Ersatzbank alles sein. Da vertrauen wir doch mal auf das bewiesene gute Gespür von Glibo!

    IJsselmeervogels, das ist doch mal ein schöner Vereinsnamen. Da wird doch der Matjes verrückt!

  • Der VfR Wormatia hat in der Offensive noch einmal nachgelegt und Aleksandar Biedermann vom TuS Mechtersheim verpflichtet. Mit 16 Treffern zählt der 27-Jährige zu den Top-Torjägern der laufenden Oberligasaison.
    „Ich habe Aleksandar damals beim Ludwigshafener SC in der U19 spielen sehen und ihn direkt nach dem Spiel auf dem Parkplatz abgefangen“, erinnert sich Trainer Kristjan Glibo an die gemeinsame Vergangenheit. Von 2014 bis 2016 spielte er als Mittelstürmer unter Glibo beim SV Sandhausen II und trug mit neun Saisontoren zur Meisterschaft und Aufstieg in die Oberliga bei. Dort kam der 1,85 Meter große gebürtige Mannheimer sogar das ein oder andere Mal in der Innenverteidigung zum Einsatz, wenn Not am Mann war. „Er ist ein typischer Stoßstürmer: bullig, kopfballstark, gutes Tempo mit einem sehr guten Abschluss und trotzdem auf verschiedenen Positionen einsetzbar“, weiß der Coach um die Qualitäten seines ehemaligen Schützlings, die dem Torjäger den Spitznamen „King Kong“ einbrachten.
    2016 wechselte Aleksandar Biedermann dann in die Oberliga RLP/Saar, wo er eine Saison beim SC Hauenstein (10 Tore) und eine bei Eintracht Trier (12 Tore) verbrachte. Es folgten zweieinhalb Jahre in Luxemburg mit 20 Erstligatoren für Victoria Rosport und US Mondorf-Les-Bains. Im letzten Winter schloss er sich dem TuS Mechtersheim an, dort gelangen ihm in der laufenden Saison 16 Tore in 19 Spielen.
    „Aleks hat Top-Qualitäten im Offensivbereich, das hat er gerade in dieser Saison bewiesen,“ weiß auch der Sportliche Leiter Norbert Hess. „Mit ihm bekommen wir noch einen anderen Stürmertypen dazu, mit körperlicher Präsenz und sehr gutem Kopfballspiel. Damit ist unser Kader nun gut für die kommenden Aufgaben aufgestellt.“
    Aleksandar Biedermann hat einen Vertrag bis 2023 unterschrieben und erhält die Rückennummer 48. Wir sagen herzlich willkommen und wünschen viel Erfolg im Wormatia-Trikot!

  • Hervorragende Winter-Transferperiode!

    Biedermann ist wirklich ein super Transfer - Vor allem deshalb, weil er Attribute mitbringt, die wir bisher in der Offensive quasi nicht hatten.

    EIN LEBEN LANG