+++News rund um die SG+++

  • finds irgenwie seltsam, daß sich der verein nicht nach der gemeinde nur aspach benennt. also als kleinaspacher würd ich da nicht hingehen ;)

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Die SG Sonnenhof Großaspach ist ein Fusionsverein aus den Ortsteilvereinen FC Sonnenhof Kleinaspach und Spvgg Großaspach. Es hatte Bestrebungen gegeben alle Aspacher Fußballklubs zu einem FC Aspach zu vereinen, jedoch wollten das die Spvgg Kleinaspach/Allmersbach und der TSV Bad Rietenau nicht. Da kann sich dann niemand ausgeschlossen fühlen.

  • Mike Krannich (zuletzt SV Göppingen) steigt als Co-Trainer in Großaspach ein.

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Offensiv-Allrounder Tobias Rühle verlässt die Stuttgarter Kickers und schließt sich der SG Sonnenhof Großaspach für drei Jahre an.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Die SG Sonnenhof Großaspach hat Nicolas Jüllich verpflichtet. Der 23-Jährige lief in der vergangenen Saison
    für den 1. FC Saarbrücken auf, war seit Beginn der neuen Spielzeit jedoch vereinslos. Beim Zweiten der
    Regionalliga Südwest erhält der trotz seines jungen Alters schon sehr erfahrene Jüllich einen Vertrag bis zum
    30. Juni 2015.
    .

  • Kai Gehring hat seinen Vertrag bei der SG Sonnenhof Großaspach bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Der Innenverteidiger bleibt dem Spitzenreiter damit drei weitere Jahre erhalten. 27 Partien über die volle Distanz sowie zwei Tore untermauern Gehrings Stellenwert in der Mannschaft von Cheftrainer Rüdiger Rehm, der sich sehr über die Vertragsverlängerung seines Abwehrspielers freut: „Kai hat sich in dieser Saison wirklich richtig gut entwickelt und konstant starke Leistungen gezeigt. Er ist einer unserer Führungsspieler und verleiht dem Team mit seiner Präsenz Ruhe und Stabilität.“ Der neue Kontrakt von Gehring ist sowohl für die Regionalliga als auch die 3. Liga gültig.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    Rehm lässt Taineramt vorerst ruhen – Uwe Rapolder übernimmt


    Überraschung bei Aufsteiger Sonnenhof Großaspach: Rüdiger Rehm wird sein Amt als Cheftrainer bis zum Saisonende ruhen lassen und sich voll auf seinen Fußballlehrer-Lehrgang konzentrieren. In der Zwischenzeit wird Uwe Rapolder die Geschicke an der Seitenlinie leiten. Der 56-Jährige stand bereits heute erstmal auf dem Trainingsplatz und wird die Mannschaft auch auf das wichtige Heimspiel am kommenden Freitag gegen Mainz II vorbereiten.


    weiterlesen: http://www.liga3-online.de/reh…ruhen-rapolder-ubernimmt/