U21 EM 2019 [Italien]

  • Erneut Marco Richter mit dem 1:0 :ok: Da hat einer Selbstvertrauen.
    Vorbereitet von Öztunali mit einem genialen Pass in die Tiefe.


    ps: Endstand


    Deutschland - Serbien 6:1 (3:0)
    1:0 Richter (16.)
    2:0 Waldschmidt (30.)
    3:0 Waldschmidt (37.)
    4:0 Dahoud (69.)
    5:0 Waldschmidt (80.)
    5:1 Zivkovic (85./FE)
    6:1 Maier (90.+3)

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Erneut Marco Richter mit dem 1:0 :ok: Da hat einer Selbstvertrauen.


    Vorbereitet von Öztunali mit einem genialen Pass in die Tiefe.

    Weltklasse :positiv2:
    Mittlerweile 2:0 durch Waldschmidt.


    Wird der Richter nicht mehr lange in Augsburg kicken :lol:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Mutige aber richtige Taktik mit den hohen AV. Im Mittelfeld sehr variabel bei den Pässen und überragend im Umschaltspiel. Der Laufweg und der Abschluss von Waldschmidt beim Tor richtig stark

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Auch wenn nach der Pause teilweise nicht mehr so die Intensität im Spiel war, eine richtig starke Leistung der U 21. Große Spielfreude und Zielstrebigkeit im Abschluss! Beim 5:0 zwei Pässe aus der eigenen Hälfte bis zum Abschluss, beim 6:1 ein Schlenzer in den Winkel von Maier. Die Truppe macht Bock. Beide Gegentreffer im Turnier durch Elfmeter.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Bärenstarke Vorstellung der deutschen U21, sie wirken körperlich top fit und zeigen zudem viel Spielwitz!


    Die Spiele heute:


    18.30 Uhr
    England - Rumänien 2:4 (0:0)
    0:1 Puscas (76./FE)
    1:1 Gray (79.)
    1:2 Hagi (85.)
    2:2 Abraham (86.)
    2:3 Coman (87.)
    2:4 Coman (90.)


    21.00 Uhr
    Frankreich - Kroatien

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Alter Falter, was für eine Schlussphase im aktuellen Spiel! :bekloppt:


    Die hochgelobten Engländer so gut wie raus.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Unfassbare Viertelstunde am Ende mit sechs Toren! England kommt zwei mal dabei zurück ins Spiel, dann aber ein unglaublicher Fehler beim dritten Tor von Rumänien! In der Nachspielzeit ein Kopfball ans Lattenkreuz von England, danach das 2:4. Rumänien sensationell mit sechs Punkten und einem starken Mob in Italien.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Frankreich gewinnt mit 1:0 gegen Kroatien.
    Torschütze Moussa Dembélé in der 8.Minute schon.


    Rumänien & Frankreich mit 6 Punkten.
    England & Kroatien 0 Punkte.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Polen peinlich! Aber war klar das die Spanier sich wieder durchlutschen. Hätten die ihr sch... Tor in der 89.Minute gegen Belgien nicht gemacht wären sie schon raus gewesen! :pfff: Rekordsieger Italien muss darauf hoffen, als bester Gruppenzweiter noch weiterzukommen.


    Spanien - Polen 5:0 (3:0)
    1:0 Fornals (17.)
    2:0 Oyarzabal (35.)
    3:0 Fabian (39.)
    4:0 Ceballos (71.)
    5:0 Mayoral (90.)


    Belgien - Italien 1:3 (0:1)
    0:1 Barella (44.)
    0:2 Cutrone (53.)
    1:2 Verschaeren (79.)
    1:3 Chiesa (89.)


    Gruppe A


    1. Spanien .......... 3 8:4 6
    2. Italien ............ 3 6:3 6
    3. Polen ............. 3 4:7 6
    4. Belgien ........... 3 4:8 0

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Habe gerde gelesen, dass Österreich bei einem Sieg gegen uns Tabellenerster wäre. Dänemark ist doch auch noch da, gewinnen die gegen Serbien und Österreich gegen uns, wären es doch 3 Teams mit 6 Punkten.


    Zählt dann nicht das beste Torverhätnis der 3 untereinander?

  • Der Waldschmidt hat wirklich ne starke linke Klebe! :respekt:


    Gruppe B


    Österreich - Deutschland 1:1 (1:1)
    0:1 Luca Waldschmidt (14.)
    1:1 Kevin Danso (24./FE)


    Dänemark - Serbien 2:0 (1:0)
    1:0 Jacob Bruun Larsen (21.)
    2:0 Jacob Rasmussen (51.)


    1. Deutschland ....... 3 10:3 7
    2. Dänemark ......... 3 6:4 6
    3. Österreich ......... 3 4:4 4
    4. Serbien ............ 3 1:10 0

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Elfer für die Ösis, meiner Meinung nach auch berechtigt.
    Ich frag mich seit Jahren, warum Torhüter, die den Ball sicher haben, mit mindestens erhobenem Knie in den Mann gehen. Beim Österreicher war das Knie des deutschen Keepers in Kopfhöhe... Erfrischend, daß ein Schiri diese Unsitte einmal ahndet

  • Dieser Elfer, egal, wie man ihn bewerten mag, hat die Ösis richtig stark gemacht. Geht der Kopfball kurz vor der Pause 3 cm weiter nach links, wird es richtig schwer.


    So geht es mit 1:1 in die Pause. Ich bin gespannt (unsere U21 macht mir richtig Spaß), wie sie sich in den zweiten 45 Minuten wehren

  • Immerhin die Olympia-Teilnahme ist gesichert. :positiv1:
    Das sah gegen Österreich unter Druck teilweise aber sehr kopflos aus. Und einfacher wird es im Halbfinale nicht. Das Überraschungsteam Rumänien wird am Donnerstag in Bologna (18.00 Uhr/ZDF) der Gegner sein. EM-Gastgeber Italien ist ausgeschieden, das entscheidende Spiel der Gruppe C ging heute erwartungsgemäß aus!


    Gruppe C


    Frankreich - Rumänien 0:0
    Kroatien - England 3:3 (1:1)


    1. Rumänien ........... 3 8:3 7
    2. Frankreich .......... 3 3:1 7

    3. England ............. 3 6:9 1
    4. Kroatien ............ 3 4:9 1

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Wobei man sich beim Ausgleichstreffer der Rumänen wieder über diesen unnötigen Nonsens VAR aufregen muß. Die Fallsüchtigen aus den Karpaten schließen mit Pfostentreffer ab, trotzdem gibt es Elfer gegen Deutschland. Irgendwie ist das totaler Humbug, oder will mir hier einer erklären, daß nach einem Abschluß mit Pfostentreffer eine unfaire Aktion eine Torchance verhinderte?

  • Das entwickelt sich zur Doppelten Chance. Erst durch Vorteil eine und dann durch den Elfer die zweite. Ist glaube ich nach den Regeln in Ordnung. Aber Rumänien zeigt schon mehr Präsens so das das unentschieden mehr als Verdient ist.