[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Man müsste eine zweigleisige 3. Liga nicht unbedingt in Nord/Süd einteilen.

    In einem Land, das höher als breit ist, erscheint mir das aber die sinnvollste Möglichkeit. Was hättest du im Sinn?

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Die drei nach Punkten Besten könnten also alle aus einer RL kommen, wenn die Konkurrenz wenig "Gegenwehr" zeigt. Zum "Dank" dafür gibt's weniger Absteiger, weil die Anzahl der Vereine pro RL konstant bleibt?

    Ich glaube, es gibt hier ein Missverständnis. Ich rede von den punktbesten Meistern der jeweiligen Liga. Es kann maximal ein Verein pro Liga aufsteigen. Ansonsten wäre das ja Unfug.


    Edit: Ich sehe gerade, ich habe das oben tatsächlich nicht erwähnt. Verzeihung, das machte natürlich keinen Sinn. Da hab ich das Wichtigste weg gelassen. :pikiert1:

    Ein Verfechter der Mannschaftszahlentheorie würde jetzt bestimmt argumentieren, dass die "kleineren" RL nicht so ausgeglichen sind wie die beiden Top-RL und es bei ersteren deshalb leichter ist, zu vielen Punkten zu kommen.

  • Ich glaube, es gibt hier ein Missverständnis. Ich rede von den punktbesten Meistern der jeweiligen Liga. Es kann maximal ein Verein pro Liga aufsteigen. Ansonsten wäre das ja Unfug.


    Edit: Ich sehe gerade, ich habe das oben tatsächlich nicht erwähnt. Verzeihung, das machte natürlich keinen Sinn. Da hab ich das Wichtigste weg gelassen. :pikiert1:

    Ein Verfechter der Mannschaftszahlentheorie würde jetzt bestimmt argumentieren, dass die "kleineren" RL nicht so ausgeglichen sind wie die beiden Top-RL und es bei ersteren deshalb leichter ist, zu vielen Punkten zu kommen.

    Das würde man spätestens dann sehen. Zumindest würdwn souveräne Meister fast sicher aufsteigen.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Ein Verfechter der Mannschaftszahlentheorie würde jetzt bestimmt argumentieren, dass die "kleineren" RL nicht so ausgeglichen sind wie die beiden Top-RL und es bei ersteren deshalb leichter ist, zu vielen Punkten zu kommen.

    Das würde man spätestens dann sehen. Zumindest würdwn souveräne Meister fast sicher aufsteigen.

    Ist souveräner Meister denn gegenüber anderen Meistern wirklich ein Qualitätsmerkmal? Das lässt doch keinerlei Quervergleich zu.

  • Das würde man spätestens dann sehen. Zumindest würdwn souveräne Meister fast sicher aufsteigen.

    Ist souveräner Meister denn gegenüber anderen Meistern wirklich ein Qualitätsmerkmal? Das lässt doch keinerlei Quervergleich zu.

    Na und? Wer in seiner Liga mit 90 Punkten Meister wird ist ja wohl souveräner als der Meister, der mit Ach und Krach 63 Punkte sammelt.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Der SFV muss aber wegen seiner Größe doppelt zählen. Siehe Einteilung 2008-2012.

    da war der Lv He aber noch nicht (gedanklich) :zwinker: gewechselt

    Daran hat sich auch nichts geändert, außer in deinen Gedanken vielleicht.


    Gemeinsame Liga für West und Südwest,

    wird damit die GbR zerschlagen ? :jaaa:

    Bei 3 Aufsteigern ja. Bei 4 Aufsteigern wird der Süden aufgeteilt, indem Baden-Württemberg und Hessen in den Bereich West/Südwest hinzugefügt werden und Bayern im Bereich Nord/Nordost ergänzt wird. :ja2:

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Die Marke "3.Liga" sollte man nicht entwerten.

    im Gegenteil eigentlich sollte man eine bessere Positionierung als '3. Bundesliga' anstreben. denn es ist ja eine bundesweite Liga auf der dritten Ebene. der DFB :mauer2:hat sich aber wie gehabt und auch an manchen finanziellen Regelungen, die hier im Forum auch schon thematisiert worden ist, sichtbar, über den Tisch ziehen lassen von der DFL :psst:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Glaube die Drittligisten wollen auch in der DFL ihre Exklusivität bewahren, die Mehreinnahmen selbst nutzen und weiterhin bundesweit in Erscheinung treten.


    Das darf ihnen auch nicht übel genommen werden. Wie würden denn die Zweitligisten reagieren, wenn man einfach weitere 18 Mannschaften auf ihre Ebene schleust?

  • Warum diskutiert ihr mit Wacker_Wiggerl noch?


    Ich habe doch deutlich dargelegt, warum die Verbände aus dem Süden so einem Modell nie zustimmen werden, somit ist das ganze auch vom Tisch, da er zusammen mit dem Südwesten eine Sperrminorität hat.


    Bei der DFL ist auch nicht alles Gold was glänzt. Die 2.Liga wird schon subventioniert. Meinst du man hat ein Interesse dies noch mit der 3.Liga zu tun, außer du beteiligst die II.Vertretungen an der Geldvergabe und das will glaube ich hier niemand haben.


    Die Weichen sind nun im Prinzip für das Freistaaten Modell gestellt, sofern keine zweigleisige 3.Liga kommt, ansonsten bleibt es wie es ist.

  • Glaube die Drittligisten wollen auch in der DFL ihre Exklusivität bewahren, die Mehreinnahmen selbst nutzen und weiterhin bundesweit in Erscheinung treten.

    Naja, wenn die DFL ein Interesse an einer zweigleisigen 3. Spielklasse hat, könnte sie vorschlagen die 3. Liga aufzunehmen, wenn sie zweigleisig wird. Wenn die 3. Liga eingleisig bleibt, wird sie halt nicht aufgenommen.

    Das darf ihnen auch nicht übel genommen werden. Wie würden denn die Zweitligisten reagieren, wenn man einfach weitere 18 Mannschaften auf ihre Ebene schleust?

    Eine zweigleisige 2. Liga und auf 3. Ebene die Regionalligen wäre auch super.

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Warum sollte die DFL gegen den Willen der Drittligisten entscheiden wollen, mit der Konsequenz, dass ihre Zweitligaabsteiger direkt in regionale Ligen absteigen?

    Was ist einer Zweiteilung denn bitte regional? Wie regional wäre ein Spiel Flensburg - Cottbus?

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Entschieden kann es die DFL nicht. Die 3. Liga könnte trotzdem 3. Liga bleiben. Würde dann halt nicht in die DFL aufgenommen werden.


    Die Zweitligaabsteiger würden in Ligen von der Eiffel bis ins berchtesgadener Land oder von Ostfriesland bis zur Lausitz bzw. vom Mittelrhein bis Vorpommern absteigen.

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Entschieden kann es die DFL nicht. Die 3. Liga könnte trotzdem 3. Liga bleiben. Würde dann halt nicht in die DFL aufgenommen werden.


    Die Zweitligaabsteiger würden in Ligen von der Eiffel bis ins berchtesgadener Land oder von Ostfriesland bis zur Lausitz bzw. vom Mittelrhein bis Vorpommern absteigen.

    Kannst Du auch begründen warum die DFL das so umsetzen sollte wenn sie könnte?

  • Diese beiden Vereine würden dann in die Region Nord eingeteilt. Korrekterweise wurden die beiden Ligen damals auch RL Nord und RL Süd genannt.

    Die


    https://de.m.wikipedia.org/wik…9Fball-Bundesliga_1974/75

    https://de.m.wikipedia.org/wik…ndball-Bundesliga_2009/10

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Baseball-Bundesliga_2019


    entsprechende Bezeichnung wäre passend gewesen. Wir wollen ja auf 4. Ebene die Regionalligen nicht abschaffen.

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Entschieden kann es die DFL nicht. Die 3. Liga könnte trotzdem 3. Liga bleiben. Würde dann halt nicht in die DFL aufgenommen werden.


    Die Zweitligaabsteiger würden in Ligen von der Eiffel bis ins berchtesgadener Land oder von Ostfriesland bis zur Lausitz bzw. vom Mittelrhein bis Vorpommern absteigen.

    Kannst Du auch begründen warum die DFL das so umsetzen sollte wenn sie könnte?

    Um eine vernünftige Ligapyramiede zu schaffen.

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger