[Gruppe Süd OL RLPS] 3. Spieltag

  • Freitag, 11.09.2020, 19.30 Uhr:

    FC Hertha Wiesbach - FV 07 Diefflen 3-3


    Samstag, 12.09.2020, 15.30 Uhr:

    FV Eppelborn - FC Arminia Ludwigshafen (14.30 Uhr) 3-1

    FSV Jägersburg - FC Speyer 2-1

    VfR Wormatia 08 Worms - TuS Mechtersheim 3-0

    FV Dudenhofen - TSG Pfeddersheim (16.30 Uhr) 1-1


    Sonntag, 13.09.2020, 15.00 Uhr:

    SV Röchling Völklingen - SV 07 Elversberg II 0-1

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Rollbraten ()

  • Torreiches Saarderby am Freitag. Dabei gings erst nach der Pause richtig rund.


    FC Hertha Wiesbach - FV 07 Diefflen 3:3 (0:0)

    0:1 Marvin Hessedenz (51.)

    1:1 Ruddy M'Passi (53.)

    1:2 Chris-Peter Haase (58.)

    2:2 Lucas Bidot (78.)

    3:2 Nico Wiltz (83.)

    3:3 Leoluca Diefenbach (90.)

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Sehr schön, Worms mit einem 3:0-Sieg! :positiv1:


    Speyer verliert heute 1:2. Ausgerechnet bei Aufsteiger Jägersburg, die bisher nur verprügelt wurden.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Was für ein Finale? Es gibt kein "Meister-Endspiel".


    Es gibt eine ganz normale Meisterschaftsendrunde der 6 besten Teams.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Ah, stimmt. Völlig vergessen. Aber zwischen den beiden darf es sich trotzdem gerne entscheiden :-)

    Hoffe das auch und sehe das durchaus auch als realistisch an, jedoch wird es zumindest für die Wormatia noch ein hartes Stück Arbeit bis dahin. Ein 3:0 gegen Mechtersheim klingt souverän, bis zum 2:0 empfand ich aber Mechtersheim über weite Strecken als die spielbestimmendere und somit auch stärkere Mannschaft.

  • Ah, stimmt. Völlig vergessen. Aber zwischen den beiden darf es sich trotzdem gerne entscheiden :-)

    Hoffe das auch und sehe das durchaus auch als realistisch an, jedoch wird es zumindest für die Wormatia noch ein hartes Stück Arbeit bis dahin. Ein 3:0 gegen Mechtersheim klingt souverän, bis zum 2:0 empfand ich aber Mechtersheim über weite Strecken als die spielbestimmendere und somit auch stärkere Mannschaft.

    Puh. „spielbestimmend“ und „stärker“ find ich überzogen. Also ich persönlich fand Mechtersheim schwach. Erschreckend schwach. Gefühlt hatten die in 90 Minuten keine einzige Torchance.

    Wenn überhaupt, haben die die ersten 20 Minuten ordentlich mit- und dagegen gehalten - Das war’s dann aber auch schon...... Was aber wiederum auch nicht bedeutet, das ich mit der Mannschaftsleistung unserer Wormatia zufrieden bin. War sicherlich einer der glanzloseren 3:0-Siege.

  • Aber Hallo:ok:Habe nichts dagegen, aber ich bin und bleibe trotz des sehr guten Starts zurückhaltend. Sollte es so sein, lasst uns bitte Meister werden, da wir in Aufstiegsspielen immer federn lassen. :pardon:

    Gut, dass Worms nach dem 1:2 in Speyer direkt eine Reaktion gezeigt hat.


    Wie ist das mit den Punkten, die mitgenommen werden? Ist es so, dass alle Punkte mitgenommen werden oder lediglich die, die man gegen die ersten Sechs geholt hat?

    Hab mich damit noch nicht beschäftigt.

    30.09.2010 - wie ein zweiter Geburtstag!