[DFB-Pokal] Achtelfinale 2020/21

  • Die Achtelfinal-Auslosung (geplante Austragung Dienstag/Mittwoch, 02/03. Februar 2021) findet im Rahmen der ARD-Sportschau am Sonntag, 03.01.2021 ab 17.30 Uhr statt.


    Heute Abend wird hoffentlich besiegelt, daß der "Herzensverein" der "Losfee" Sven Hannawald dann nicht (mehr) im Lostopf sein wird. :smile:

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • ...Heute Abend wird hoffentlich besiegelt, daß der "Herzensverein" der "Losfee" Sven Hannawald dann nicht (mehr) im Lostopf sein wird. :smile:

    :ja1:


    Erledigt. :lachen:

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • Teilnehmer:

    BVB 09 Dortmund

    VfB Stuttgart 1893

    FC Schalke 04

    Borussia VfL 1900 Mönchengladbach

    SV Werder Bremen

    1. FC Köln

    Brausekonstrukt Leipzig

    VfL Wolfsburg

    SpVgg Greuther Fürth

    VfL Bochum 1848

    SV Darmstadt 98

    SSV Jahn Regensburg

    SC Paderborn 07

    Rot-Weiss Essen

    Sieger Bayer 04 Leverkusen/Eintracht Frankfurt

    Sieger KSV Holstein/FC Bayern München

  • Wunschlose mit Zuschauern:

    1.FC K**n vs. Bayer 04 Leverkusen

    RW Essen vs. FC Schlake 04

    VfL Bochum vs. Borussia Dortmund


    Rest ist mir egal....


    Wird aber wohl ganz zufällig sowas werden:

    Bayern Münczhen vs. SC Paderborn / FC Schalke 04

    RW Essen vs. Rattenball Fuschel am See

    VfL Wolfsburg vs. VfL Bochum

    etc.

  • Bitte nicht die blauen aus GE. Reicht schon das man sich aktuell schon ärgern muss weil keiner hin darf.. bei dem Spiel wäre das noch ärgerlicher.


    Wünsche mir Bochum

    Egal was kommt, du siehst die Fahnen wehen. Auf der Westribüne ,für den RWE. Auch wenns grad schmerzt, dat ich dich nicht seh, schwenk ich die Fahne für unseren RWE:rotweiss:

  • Da fehlt eigentlich nur noch der SV 96 Hannover. :kicher:

  • Ich kann nichts für den Kuddelmuddel der Vereine bei der Namenswahl, der teilweise auch in die ausgelagerten Fußballunternehmen übernommen wurde. Bei Dortmund allerdings nicht, auch wenn das BVB 09 im Alltag häufig ist:

    Ballspielverein Borussia 09 Dortmund e.V ( -> Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA)

    Fußballclub Gelsenkirchen‑Schalke 04 e.V.

    Verein für Bewegungsspiele Stuttgart 1893 e.V. ( -> VfB Stuttgart 1893 AG)

    Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach e.V. ( -> Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH)


    Bei den Ziegen und Werder war/ist der Zahlenzusatz ohnehin nie in Benutzung und wurde bei den Auslagerungen ähnlich wie in Dortmund entfernt:

    1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V. -> 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA

    Sport-Verein Werder v. 1899 Bremen e. V -> SV Werder Bremen GmbH & Co. KGaA

  • Mir egal wie wir geschrieben werden.. Einfach nur nextrem geil überhaupt noch dabei zu sein.

    Egal was kommt, du siehst die Fahnen wehen. Auf der Westribüne ,für den RWE. Auch wenns grad schmerzt, dat ich dich nicht seh, schwenk ich die Fahne für unseren RWE:rotweiss:

  • OffTopic:

    Aber warum nicht einfach Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, VfB Stuttgart und Schalke 04?

    Weil ich es - zumindest ab und an - richtig finde den eigentlichen Namen anstatt nur immer die mediengerechte Verkürzung zu benutzen.

  • Mal abgesehen von Schalke 04, Hannover 96 und Mainz 05, Darmstadt 98 und 1860 München wird doch eigentlich nirgends die Jahreszahl ernstlich genutzt.


    Schon Bayer 04 Leverkusen ist ja eher so ein Relikt aus der Zeit, als man es auch noch Bayer 05 Uerdingen gab. Und sowas wie BVB 09, VfB 93 oder VfL 1900 sind nur Ausnahmebezeichnungen, die kaum einen Bruchteil so oft genannt werden wie "die Borussia" oder "der VfB".


    Die Grundregel (von der es sicherlich Einzelfallausnahmen geben wird) ist dabei ganz simpel. Wirklich in den Sprachgebrauch eingebürgert hat sich so ein Zahlenzusatz eigentlich nur bei einigen der Vereine, die sonst keinen besonderen Eigennamen haben, sondern stumpf nur auf die Massenbezeichnung "FC" oder "SV" lauten. Selbst schon Vereine, die auf seltenere Kürzel wie "VfL" oder "VfB" oder erst Recht auf Eigennamen wie "Arminia", "Borussia" oder "Fortuna" werden in aller Regel nicht mehr mit der Jahreszahl in Verbindung gebracht.


    Dabei werden als Erweiterung der Grundregel im 20. Jahrhundert gegründete Vereine immer nur mit der zweistelligen Jahreszahl genannt, im 19. Jahrhundert gegründete Vereine dagegen auch mal mit der vierstelligen Jahreszahl.

  • OffTopic:

    Aber warum nicht einfach Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, VfB Stuttgart und Schalke 04?

    Weil ich es - zumindest ab und an - richtig finde den eigentlichen Namen anstatt nur immer die mediengerechte Verkürzung zu benutzen.

    Die "mediengerechte Verkürzung" kann man auch als Volksmund bezeichnen.

  • Die Lizenznehmer der jeweiligen Ligen/Wettbewerbe haben nun einmal Namen. Wenn sich z.B. der MSV 02 Duisburg e.V. entschliesst seine für Lizenz und Spielbetrieb ausgelagerte GmbH & Co. KGaA nur MSV Duisburg zu benennen, ist dies ja in Ordnung. Wenn beispielsweise in Stuttgart, Bochum oder Mönchengladbach die Zusätze selbst bei den Auslagerungen beibehalten werden, aber ebenso. Warum sollte ich dies bei einer Auflistung verkürzen? Ich wage zu bezweifeln, dass damit hier im Forum jemand überfordert ist.

  • Schon Bayer 04 Leverkusen ist ja eher so ein Relikt aus der Zeit, als man es auch noch Bayer 05 Uerdingen gab.

    Nicht ganz. Zwar sagt man hier überwiegend "Der Bayer", "Bayer Stadion" oder "Ich gehe zum Bayer" etc. aber das "04" ist traditonell schon wichtig, wird umgangsprachlich auch (immer noch) erwähnt und nciht nur wegen der Unterscheidung zu Übeldingen damals.... :ja1: Ist zwar nicht sooo wichtig, aber auch dass die Vereinsfarben wieder schwarz-rot sind GsD ist wichtig! Und zwar schwarz-rot, nicht rot-schwarz! :lachen: Beim Rest 100% Zustimmung. Mich nervt es einfach, wenn ich teilweise komplett ausgeschriebene Vereinsnamen lese. Am besten noch mit "eingetragener Verein" oder "GmbH" usw.

  • Wunsch: Bochum

    Wäre wohl an einem guten Tag machbar: Bremen, Köln, Fürth, Darmstadt, Regendsburg, Paderborn, GE

    Wäre schlecht: Bayern,Dortmund,Leipzig,Leverkusen, Gladbach, Wolfsburg, GE


    GE 2mal dabei.. natürlich schlagbar, aber wäre ohne Fans das bitterste Los das wir beommen könnten.

    Egal was kommt, du siehst die Fahnen wehen. Auf der Westribüne ,für den RWE. Auch wenns grad schmerzt, dat ich dich nicht seh, schwenk ich die Fahne für unseren RWE:rotweiss:

  • Gott, was freue ich mich heute auf die Pokalauslosung und mein RWE <3 ist dabei!! :thumbsup:

    Mit Recht. Da Zuschauer ohnehin nicht zugelassen sein werden und Gegnerattraktivität somit keine Rolle spielt, würde man euch einen, auf dem Papier halbwegs machbaren, Gegner wie Regensburg wünschen. Bei Schalke wäre es zumindest sportlich interessant, ob die mit einem Spitzenteam aus Liga 2 wie Bochum oder Fürth erfolgreich mithalten können.