[WM 2010] Gruppe A (Frankreich, Mexiko, Südafrika, Uruguay)

  • Wer wird Gruppensieger? 0

    1. Frankreich (0) 0%
    2. Mexiko (0) 0%
    3. Uruguay (0) 0%
    4. Südafrika (0) 0%

    Alle Infos zu den Teams der Gruppe A dann ab jetzt hier rein :D


    8 Mal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • Hmm..Mexico und Südafrika kommen weiter. Die Franzosen werden "leider" nur Dritter. Die Handballer um Henry werden zur Strafe im Spiel gegen Südafrika beschissen,da so´n Gastgeber ja zumindest mal das Achtelfinale erreichen muss. :jo:


    Uruguay hat auch keinerlei Berechtigung bei dieser WM teilzunehmen,da sie es schändlicher Weise nicht geschafftt haben,die ach so großen Argentinier an der Quali zu hindern.Da bin ich nachtragend. :trotz:

  • Ich vermute, dass Südafrika schon in der Vorrunde die Segel streichen muss.
    Frankreich und Mexiko sind sicherlich favorisiert, aber Uruguay ist ein sehr unbequemer Gegner.

    "Wir dürfen nicht mehr Tore kassieren, als der Gegner schießt. "

  • Mexiko wird definitiv weiterkommen! Frankreich mittlerweile einfach zu alt und zu schwach..werden den zweiten Platz mit Uruguay ausmachen!

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    Einmal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • Ich traue Uruguay eine Überrschung zu. Entweder Mexiko oder Frankreich werden auf der Strecke bleiben...


    ULTRÀ LECCE - SENZA PADRONI

  • Ich habe bei der WM 2006 in Berlin und München etliche Mexikaner kennengelernt und drücke denen die Daumen.
    Super gut drauf und extem D-freundlich! :wm06:


    Zweiter sollten die Gastgeber werden. Immer gut für die WM, wenn der Gastgeber lange im Turnier bleibt.


    Frankreich "guter" Dritter wegen dem Henry Tor und die Treterkolonne aus Uruguay mit 0 Punkten und 4 Roten Karten als Letzter :D

  • Mexiko besiegte vor 2 Tagen in San Francisco Boliven mit 5:0 und trifft am 3.3 in Pasadena auf Neuseeland; Uruguay trifft am 3.3 in St. Gall auf die Schweiz; Frankreich empfängt am gleichen Tag Spanien (in Paris) und WM-Gastgeber Südafrika empfängt in Durban die Nationalmannschaft von Namibia.

  • Frankreich - Spanien 0:2 (0:2)
    Neuseeland - Mexiko 0:2 (0:2)
    Südafrika - Namibia 1:1 (0:1)
    Schweiz - Uruguay 1:3 (1:1)

  • Mexiko - Nordkorea 2:1 (0:0)


    Am Mittwoch trifft Mexiko auf Island, die gestern 2:0 (2:0) gegen die Färöer Inseln gewinnen konnten.


    Gastgeber Südafrika spielt am 31.03. in Paraguay.

  • Der Gastgeber der WM 2010 hält sich derzeit in Deutschland auf. Die südafrikanische Nationalmannschaft bereitet sich in Herzogenaurach auf das Großereignis im eigenen Land (11. Juni bis 11. Juli) mit einem Trainingslager vor. Zwei Wochen lang wird die "Bafana Bafana" in Franken zugegen sein.


    12quelle: Kicker

  • Zitat


    Südafrika bleibt ohne Tore


    Im ersten von zwei Testländerspielen im Rahmen des Trainingslagers in Herzogenaurach musste sich WM-Gastgeber Südafrika in Wiesbaden mit einem torlosen Unentschieden gegen Nordkorea begnügen...


    Quelle: Kicker

  • Die "Bafana Bafana" trifft an diesem Mittwoch (20.30 Uhr) in Offenbach auf die Nationalmannschaft Jamaikas. Ursprünglich sollte die Nationalmannschaft Chinas der Gegner sein, doch die Asiaten sagten die Partie ab, da sie wegen des Flugverbots nicht rechtzeitig anreisen konnten.


    12quelle: Kicker

  • 07.05. (New York) gegen Ecuador
    10.05. (Chicago) gegen Senegal
    13.05. (Houston) gegen Angola
    16.05. (Mexiko City) gegen Chile

  • Ohne Karim Benzema fährt Frankreich zur WM. Ribery ist erwartungsgemäß im Kader von Domenech.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Frankreich gelang vorgestern ein 2:1 Erfolg über Costa-Rica. Weitere Termine für die Équipe Tricolore sind am 30.05. (gegen Tunesien) sowie am 4. Juni gegen China.
    Mexiko spielt am 30. Mai in Bayreuth gegen Gambia und am 3. Juni in Brüssel gegen Italien. Gegen England (in London) gab es zuletzt eine 1:3, gegen die Niederlande (in Freiburg) eine 1:2 Niederlage.
    Gastgeber Südafrika gelang gestern ein 2:1 Sieg gegen Kolumbien, davor spielte man gegen Bulgarien 1:1 und schlug Thailand mit 4:0. Spiele gegen Guatemala und Dänemark stehen vor der WM noch auf dem Programm.
    Uruguay gelang vor zwei Tagen ein 4:1 Erfolg über Israel, weitere Vorbereitungsspiele sind z.Zt. nicht gepant.