[WM 2022] Deutsche Qualigruppe

  • Verdienter Sieg in Rumänien. Verbessern muss sich aber die Konstanz über 90.Min und die Effektivität im Abschluss. Dieses Spiel hätte viel früher entschieden sein müssen.


    Die starke Generation von Island ist wahrscheinlich über ihrem Zenit. Niederlage in Armenien. 6 Punkte aus zwei Spielen für Armenien.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Drittes Spiel und dritter Sieg für Armenien. Nach einem 1:2-Rückstand und Toren in der 86. und 89.Min ein 3:2 (0:0) über Rumänien.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Beim Gegentor zu passiv gewesen. Knackpunkt war der verlorene zweite Ball im Mittelfeld. Insgesamt bis dahin aber die bessere Mannschaft gewesen. Rüdiger mit richtig guten Bällen in der Spieleröffnung. Chancenverwertung muss aber wieder bemängelt werden. Pech bei dem Lattentreffer gleich zu Beginn.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der Unterschied war die Effektivität bei beiden Mannschaften. Werner muss das 2:1 machen. In der zweiten Halbzeit hatten wir überhaupt keine Tiefe mehr im Spiel, trotz der Einwechslung von Younes. Die Breite wurde nicht genutzt und immer wieder zu früh in die Mitte gezogen. Nordmazedonien mit einer guten Organisation in der Defensive und wenn es ein Umschaltspiel gab, war dies oft auch gefährlich. In der ordentlichen ersten Halbzeit müssen die Tore fallen, die Möglichkeiten waren da. Nach der Pause war es dann deutlich zu wenig. Diesen Rückschläg hätte ich nach den ersten beiden ordentlichen Spielen in der Qualifikation nicht erwartet.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Werner schleicht ja schon seit Wochen wie Falschgeld über den Platz. Und andere fähige Spieler für die Offensive werden in bester Löw-Manier ignoriert.

    Das ist keiner, der einfach mal kompromisslos draufhämmert wie einst Podolski. Stattdesden versucht man mal wieder, den Ball ins Tor zu tragen.

    Relegationen abschaffen!

  • Werner schleicht ja schon seit Wochen wie Falschgeld über den Platz. Und andere fähige Spieler für die Offensive werden in bester Löw-Manier ignoriert.

    Das ist keiner, der einfach mal kompromisslos draufhämmert wie einst Podolski. Stattdesden versucht man mal wieder, den Ball ins Tor zu tragen.

    Bis auf die Beteiligung am Rausholen vom Elfmeter war dies von Werner viel zu wenig, kaum einen Zweikampf gewonnen. Müller wird mit zur EM fahren, da bin ich mir sicher.


    Das "Mittel" Weitschüsse wurde gegen Island ja erfolgreich angewendet, hätte bei diesem tiefstehenden und kompaktem Gegner heute öfters kommen müssen. Um den Strafraum waren wir oft genug im Ballbesitz.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ja, das hatte was von Handball, wenn alle um den Kreis bzw. Strafraum stehen. Aber beim Handball wird dann wenigstens irgendwann Passivspiel angezeigt.

    Relegationen abschaffen!

  • 1. Armenien 3 +4 9

    2. Nordmazedonien 3 +5 6

    3. Deutschland 3 +3 6

    4. Rumänien 3 -1 3

    5. Island 3 -2 3

    6. Liechtenstein 3 -9 0

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Völlig uninspirierter Auftritt über weite Phasen von Deutschland.

    Respekt vor Nordmazedonien.

    Sehr diszipliniert und couragiert aufgetreten.

    Mit viel Leidenschaft und Teamspirit. Der Sieg von Nordmazedonien für mich absolut verdient!

    30.09.2010 - wie ein zweiter Geburtstag!