[Europa Conference League] Gruppenphase 2021/22

  • So, heute gilt es. :fcu:

    Ein Sieg gegen Slavia Prag und der 1. FC Union schließt die ECL-Gruppenphase als Zweiter ab. Die ECL-Zweiten spielen dann ein Play-off gegen die EL-Dritten, deren Sieger in die K.o.-Runde einziehen. Allerdings dürfte ein Sieg nicht einfach werden. Slavia ist gut in Form, Spitzenreiter in der heimischen Liga, hat dort diese Saison erst ein Spiel verloren und nach 17 Ligaspielen ein Torverhältnis von 46:11. In der ECL verlor Slavia die Auswärtsspiele in Rotterdam und in Haifa knapp.

    Ich habe für dieses Spiels extra 2 Tage Urlaub genommen, fahre gleich nach Berlin, aber kann mittlerweile nicht mehr in das Olympiastadion, da in der Hauptstadt seit dieser Woche eine Beschränkung auf 5.000 Zs gilt. Entsprechend musste der Verein alle bereits verkauften Tickets wieder stornieren und hat dann kurzfristig die erlaubte Anzahl verlost. Leider hatte ich bei dieser Verlosung kein Glück. Schade. :weinen1:

    Mir und allen Interessierten bleibt die Übertragung in der Glotze bei RTL Nitro (Vorbericht ab 20.15, Anstoß 21.00 Uhr).

    ...und niemals vergessen

    EISERN UNION!

  • Gruppe A:


    Linzer ASK - HJK Helsinki 3:0 (1:0)

    Alashkert Erewan - Maccabi Tel Aviv 1:1 (0:0)


    1. LASK Linz 6 +11 16


    2. Maccabi Tel Aviv 6 +10 11


    3. HJK Helsinki 6 -10 6

    4. Alashkert Erewan 6 -11 1


    Gruppe B:


    KAA Gent - Flora Tallinn 1:0 (0:0)

    Partizan Belgrad - Anorthosis Famagusta 1:1 (1:1)


    1. KAA Gent 6 +4 13


    2. Partizan Belgrad 6 +2 8


    3. Anorthosis Famagusta 6 -3 6

    4. Flora Tallinn 6 -3 5


    Gruppe C:


    Rom wird am letzten Spieltag noch Gruppensieger.


    Sorja Luhansk - FK Bödö/Glimt 1:1 (1:0)

    ZSKA Sofia - AS Rom 2:3 (0:2)


    1. AS Rom 6 +7 13


    2. FK Bödö/Glimt 6 +9 12


    3. Sorja Luhansk 6 -6 7

    4. ZSKA Sofia 6 -10 1


    Gruppe D:


    AZ Alkmaar - Randers FC 1:0 (0:0)

    CFR Cluj - FK Jablonec 2:0 (1:0)


    1. AZ Alkmaar 6 +5 14


    2. Randers FC 6 0 7


    3. FK Jablonec 6 -2 6

    4. CFR Cluj 6 -3 4

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Prag macht es bislang gut gegen den Ball und bei den zweiten Bällen. Union in zwei Szenen mit einem schwachen finalen Ball, da hätte das Tor fallen können. Insgesamt muss in der Offensive aber mehr kommen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Prag macht es bislang gut gegen den Ball und bei den zweiten Bällen. Union in zwei Szenen mit einem schwachen finalen Ball, da hätte das Tor fallen können. Insgesamt muss in der Offensive aber mehr kommen.

    Tja Union, das gibt wohl nix. Tor Slavia

  • In Summe war das Union-Spiel heute aber zu eindimensional. Die ganzen langen Bälle waren für die drei IV zu einfach zu verteidigen. War zu wenig Tiefe im Spiel. Prag war im letzten Drittel konsequenter und hatte die besseren Chancen. Insgesamt hat sich Union in allen Spielen auf dem Feld und den Rängen stabil präsentiert. Auf den Rängen wird Deutschland genau so repräsentiert wie es Union Berlin gemacht hat.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ja schade, außer Kruse waren wohl alle nicht in Normalform. Habe ab der 64 Minute geschaut und noch gedacht das ich ein Glücksbringer sein könnte aber .. Hoffentlich Qualifizieren sie sich nächstes Jahr wieder um dann die nötigen Punkte zu holen.

  • Slavia Prag die eindeutig bessere Mannschaft, insofern heute verdient ausgeschieden. Mal schauen, ob es für Union wieder 20 Jahre bis zum nächsten internationalen Wettbewerb dauert.

    ...und niemals vergessen

    EISERN UNION!

  • Gruppe E:


    Feyenoord Rotterdam - Maccabi Haifa 2:1 (1:0)

    1.FC Union Berlin - Slavia Prag 1:1 (0:0)


    1. Feyenoord Rotterdam 6 +5 14


    2. Slavia Prag 6 +1 8


    3. 1.FC Union Berlin 6 -1 7

    4. Maccabi Haifa 6 -5 4


    Gruppe F:


    FC Kopenhagen - Slovan Bratislava 2:0 (1:0)

    PAOK Saloniki - Lincoln Red Imps FC 2:0 (1:0)


    1. FC Kopenhagen 6 +10 15


    2. PAOK Saloniki 6 +4 11


    3. Slovan Bratislava 6 +1 8

    4. Lincoln Red Imps FC 6 -15 0


    Gruppe H:


    FC Basel - Qarabag Agdam 3:0 (1:0)

    Omonia Nikosia - Qairat Almaty 0:0


    1. FC Basel 6 +8 14


    2. Qarabag Agdam 6 +2 11


    3. Omonia Nikosia 6 -5 4

    4. Qairat Almaty 6 -5 2

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Zwar hat Tottenham nicht sportlich mit 0:3 gegen Stade Rennes verloren, so ist die abgesagte Partie nun aber gewertet worden. Für die Spurs gleichbedeutend mit dem Conference-League-Aus.


    mehr...

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!