[RL Nordost] 9. Spieltag

  • Dienstag, 31.08.2021, 19:00 Uhr

    BSG Chemie Leipzig - : - FSV 63 Luckenwalde
    Hertha BSC II - : - BFC Dynamo

    SV Lichtenberg 47 - : - Optik Rathenow
    SV Babelsberg 03 - : - FC Carl Zeiss Jena

    Mittwoch, 01.09.2021, 18:00 Uhr

    FC Eilenburg - : - Berliner AK 07
    Energie Cottbus - : - VSG Altglienicke
    SV Tasmania Berlin - : - VfB Auerbach
    Germania Halberstadt - : - FSV Union Fürstenwalde


    Chemnitzer FC - 1. FC Lok. Leipzig abgesagt

    ZFC Meuselwitz - : - Tennis Borussia Berlin abgesagt

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    2 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • Chemie tut sich weiterhin schwer zu Hause unter Flutlicht und verliert 1:2 gegen Luckenwalde

    Hübsche Choreografie aus Anlass der 300. Ausgabe des Fanzines der Diablos

    Chemie Leipzig verliert nach Führung: Doppelschlag lässt Gäste im orangen AKS jubeln
    Bitterer Dienstagabend für die BSG Chemie Leipzig! Gegen den FSV 63 Luckenwalde verloren die Leutzscher trotz zwischenzeitlicher Führung. | TAG24
    www.tag24.de


    Wieder mal sehr gute ZuschauerZahl für unter der Woche mit 3332

    Einmal editiert, zuletzt von dokpop ()

  • war wohl dort denkbar knapp mit dem Auswärtssieg für BFC . Hertha gilt Rückstand auf , bfc geht wieder in Führung und Hertha verschiesst zum erneuten Ausgleich in der Nachspielzeit

    Home - OSTSPORT.TV


    BFC hat schon mehrfach ganz am Ende der Spiele dieser Saison ihre Punkte eingefahren- scheint mir Beck ein gutes Team zu sein und für mich neben Cottbus der Titelanwärter

  • Wenn Beckus so weitermacht werden sie auf jeden Fall bis zum Ende vorne mitspielen.



    Energie Cottbus heute mit einem 0:3 gegen Altglienicke! :facepalm: Auch BAK gewinnt. :sad:



    FC Eilenburg - Berliner AK 0:1 (0:1)

    Germania Halberstadt - Union Fürstenwalde 2:1 (0:0)

    Energie Cottbus - VSG Altglienicke 0:3 (0:1)

    SV Tasmania Berlin - VfB Auerbach 3:1 (1:0)

    ZFC Meuselwitz - Tennis Borussia Berlin abgesagt

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Nachholspieltermine:


    Mittwoch, 13.10.21 - 19:00 Uhr

    Chemnitzer FC - 1. FC Lok Leipzig

    ZFC Meuselwitz - Tennis Borussia Berlin

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Mittwoch, 13.10.21 - 19:00 Uhr


    Chemnitzer FC - 1. FC Lok Leipzig 2:3 (0:1)

    0:1 Sascha Pfeffer (Foulelfmeter, 29.); 0:2 Bogdan Rangelov (50.); 1:2 Kilian Pagliuca (65.); 2:2 Okan Kurt (76.); 2:3 Eric Voufack (78.)

    ZS: 3.265


    ZFC Meuselwitz - Tennis Borussia Berlin 3:1 (1:1)

    0:1 Rico Gladrow (21.); 1:1 Sebastian Albert (24.); 2:1 Florian Hansch (51.); 3:1 Felix Müller (57.)

    ZS: 340

  • Lok damit auf Platz drei mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Und Lok hat noch ein Spiel weniger.

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.