News um den SGV Freiberg

  • Natürlich ist Grütte schonmal eine Ansage, aber warten wir doch erstmal ab, was in Sachen Abstieg endgültig entschieden wird.


    Trotzdem erstaunlich, daß der SGV als Oberligist scheinbar erneut die notwendigen Mittel hat, um beispielsweise beim Drittligisten SGS.....

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • Naja, Geld scheint ja in Freiberg ohnehin noch nie ein Problem gewesen zu sein. Der sportliche Output will allerdings immer nicht so recht dazu passen. Für meine Begriffe haben sie auch diese Saison bereits individuell betrachtet einen definitiv klar überdurchschnittlichen Oberliga-Kader beisammen. Trotzdem stellen sie die Schießbude der Liga und waren auf dem besten Wege abzusteigen. Was dann schon der zweite völlig unnötige Abstieg in den letzten fünf Jahren gewesen wäre. Es gehört dann eben doch noch ein bisschen mehr dazu, eine Aufstiegsmannschaft zu formen, als nur wild irgendwelche "Namen" einzukaufen. Da würd ich erstmal abwarten...


    Bezeichnend fiinde ich übrigens, dass sie offenbar starkes interesse an Janick Schramm haben sollen. Nichts gegen Schramm, grundsolider Oberligaspieler, aber m.E. eben auch nicht mehr. Fällt normalerweise nicht mal bei der grauen Maus SSV Reutlingen in irgendeiner Form auf. Er hat allerdings ein überragendes Spiel abgeliefert, in der Vorrunde beim 7:0 gegen Freiberg. Da kann man schon auf Ideen kommen, nach welchen Kriterien dort wohl die potenziellen Neuzugänge ausgesucht werden... :D

  • Kommen die finanziellen Mittel in Freiberg über einen einzelnen Geldgeber oder über einen breiten Pool an Sponsoren?

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Kommen die finanziellen Mittel in Freiberg über einen einzelnen Geldgeber oder über einen breiten Pool an Sponsoren?

    Im wesentlichen von einem, der hier im Interview ist und nicht gerade dafür bekannt ist, viel Geduld zu haben


    https://www.swp.de/sport/fussb…ehr-gesund_-28798830.html


    Irgendwie gefällt mir die aktuelle Entwicklung in Freiberg nicht. Das war früher ein Verein, der sehr stark von der eigenen Jugend profitiert hat. Und mittlerweile gibt es auch kaum noch Spieler dort, mit denen man sich nach dem Spiel zu einem gemütlichen Bier treffen kann. Das war zu Ramon Gehrmanns Amtszeit in der Vorsaison noch ganz anders. :|

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

    Einmal editiert, zuletzt von Bredi ()

  • Eine Meldung aus Freiberg. Mit Shpetim Muzliukaj und Steven Kröner gehen zwei weitere echte Identifikationsfiguren des Vereins verloren. :(


    Trio verlässt SGV
    Mit Shpetim Muzliukaj, Steven Kröner und Dzenis Latifovic verabschieden wir drei Spieler zum Saisonende.
    Es wurde entschieden die jeweils auslaufenden Verträge nicht zu verlängern.
    Alle drei Spieler waren in den letzten Jahren wichtige Säulen in unseren Kadern.
    Shpetim Muzliukaj, der als Eigengewächs im Jahr 2011 nach Freiberg zurück kehrte, steuerte viele entscheidende Aktionen und Tore bei.
    Steven Kröner ging zuletzt als Führungsspieler voran und begleitete das Kapitänsamt.
    Dzenis Latifovic reifte in Freiberg zum Oberliga-Stammspieler heran.
    Wir bedanken uns bei Shpetim, Steven und Dzenis für die tolle Zeit und das Engagement bei unserem SGV. Wir wünschen Euch alles erdenklich Gute für die private und sportliche Zukunft!

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Gerüchten zufolge wird bald Julian Grupp als Neuzugang in Freiberg präsentiert.

    Nöttingen scheint auch an ihm interessiert zu sein


    https://www.fupa.net/berichte/…einem-wechse-2653108.html

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Es macht die Runde das er sich für Freiberg entschieden hat.

    Okay. Dann hat er es nicht mehr so weit in seine alte Heimat nach Wißgoldingen. Das ist ein Teilort von Waldstetten in der Nähe von Gmünd. Julian Grupp ist auch gebürtiger Gmünder. https://de.wikipedia.org/wiki/Julian_Grupp

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Heute bestätigt der Pforzheimer Kurier. Julian Grupp wird nach Freiberg wechseln. Ebenfalls nach Freiberg wechselt ein Ex CfR Spieler.. Dominik Slaz!!! Salz war zuletzt in Grunbach in der Ladesliga am Ball. Hm..

    Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss

  • Heute bestätigt der Pforzheimer Kurier. Julian Grupp wird nach Freiberg wechseln.

    Offenbar war der Pforzheimer Kurier da ein bisschen vorschnell. Mir wurde gerade aus Freiberg mitgeteilt, dass da noch nichts fix ist. Zwar befindet sich der SGV Freiberg in Kontakt mit Grupp. Doch es ist noch nichts spruchreif.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Ebenfalls nach Freiberg wechselt ein Ex CfR Spieler.. Dominik Slaz!!! Salz war zuletzt in Grunbach in der Ladesliga am Ball. Hm..

    Bei Dominik Salz gilt das gleiche wie bei Julian Grupp. Interesse ist da, aber fix ist noch nichts.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Ok. Der Salz transfer war für mich sehr unglaubwürdig.

    Möglich ist es trotzdem, dass er noch zustande kommt. Aber es gibt wohl noch andere (mir nicht bekannte) Vereine, die Interesse an ihm haben.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Möglich ist es trotzdem, dass er noch zustande kommt. Aber es gibt wohl noch andere (mir nicht bekannte) Vereine, die Interesse an ihm haben.

    Hier im Enzkreis wurde er mit einem Verein aus der Kreisliga in Verbindung gebracht. In Hamberg hat man wohl Ambitionen nach höheren.

    Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss

  • Also ich kann mir einen Salz Wechsel in die OL kaum vorstellen - er wollte für Famile und Job kürzer treten - und dann kurz drauf wieder mindestens 3 mal die Woche Abends zum Training durch die Lande tingeln ?



    Ja Hamberg will wohl mehr ...

    "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


  • Eine Meldung aus Freiberg


    Nachwuchstalent wechselt von Stuttgart nach Freiberg

    Der wfv-Auswahltorwart Julian Guttenson (18) wechselt zur Saison 2020/2021 von der U19 Oberliga-Mannschaft der Stuttgarter Kickers zum Oberliga Herrenteam des SGV Freiberg. Julian Guttenson, der in Ludwigsburg wohnt und in Stuttgart eine „Eliteschule des Sports“ besucht, wurde in der aktuellen Saison mit dem U19 Team der Kickers auf dem Weg in die Junioren-Bundesliga durch die Pandemie gestoppt. In der abgebrochenen Saison stand er viermal im Tor der Auswahlmannschaft des Württembergischen Fußball-Verbands und wurde mit dem wfv-Team 3. bei den Süddeutschen Meisterschaften.

    Mit der Verpflichtung des Nachwuchstalents verstärkt sich der SGV auch im Tor und verjüngt sein Team weiter.

    Christian Werner (SGV Sportdirektor):

    "Wir haben Julian verpflichtet, weil wir von seinem Talent absolut überzeugt sind. Er ist ein sehr spielstarker Torwart mit viel Potential und passt auch menschlich sehr gut in unser Team."

    Julian Guttenson:

    "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei der SGV. Die Gespräche mit der sportlichen Leitung waren sehr professionell und das sportliche Konzept hat mich überzeugt. Ich möchte nächste Saison angreifen und mit dem SGV-Team eine wichtige Rolle in der Oberliga Baden-Württemberg spielen."

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Ein Facebook-Eintrag von Freibergs Torwarttrainer Jörg Czeilinger, der mich ein bisschen nachdenklich stimmt.


    "Leider geht meine Zeit als Torwart/Torspieler-Trainer bei SGV Freiberg Fußball zu Ende. Der Verein geht neue Wege, die ich nicht mehr begleiten kann. Ich wünsche dem Verein alles Gute und bin trotz allem dankbar, ein Teil gewesen zu sein."

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Also ich kann mir einen Salz Wechsel in die OL kaum vorstellen - er wollte für Famile und Job kürzer treten - und dann kurz drauf wieder mindestens 3 mal die Woche Abends zum Training durch die Lande tingeln ?

    Nun ist der Wechsel von Salz nach Freiberg perfekt


    https://die-webzeitung.de/ludw…_NvxfHEAyYzUMbkfmedzjkg0g

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II