[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Und nur mal so, das Spiel mit den Meisten Zuschauern in der Regio Nord war Lübeck vs HSV 2. Was ja eigentlich gar nicht geht.

    Nur mal so, dieses Spiel wurde vom VfB Lübeck als Kontrastprogramm zur WM gesetzt, um damit ein Zeichen zu setzen und den Zuschauerrekord in der RL Nord zu brechen. Dazu gibt es auf Ultra/Hool-Ebene eine Freundschaft zwischen Lübeck und dem HSV. Da waren wahrscheinlich auch einige aus Hamburg vor Ort, aber sicher nicht die Massen wie ohne Bundesliga-Pause. Zu der Anzahl HSVer in Lübeck hat Nord Experte doepuli sicherlich mehr Informationen.

    Von Hamburg aus sind es ca. 50 - 70 km zur Lohmühle. Je nach Stadtteil. Auch mit dem ÖPNV ist die Verbindung gut. Wenn die HSV-Profis nicht im Einsatz sind, ist eigentlich immer etwas im Gästeblock los.

    Bei dem Spiel am Freitag hat der VfB Lübeck ordentlich die Werbetrommel gerührt. Es wurden auch Sonderpreise für Vereine und Fanclubs gemacht, die deutlich unter dem Normalpreis lagen. Die Medien haben mitgemacht und auch der HSV Supportersclub. Man spricht von 1.000 - 1.500 HSVern, die dabei gewesen sind. Nicht nur die Stehplätze für die Gäste hinter dem Tor war sehr gut gefüllt, sondern viele HSVer haben sich ja auch mit Tribünenplätzen versorgt.

    :jaaa: Zwei die nichts wissen, wissen auch nicht mehr als einer, der auch nichts weiß :jaaa:

  • Wir hatten doch schon die beiden RL auf Ebene 3. Gemessen an der heutigen 3. Liga waren diese Ligen in jeder Hinsicht minderwertig und lagen praktisch außerhalb der nationalen Wahrnehmung. Daher war die Schlussfolgerung der Task Force für Fußballfreunde in entsprechend fortgeschrittenem Alter schon vor deren Gründung klar.


    Die 2. Liga kann 20 und die bundesweite 3. Liga kann aus meiner Sicht 22-24 Vereine verkraften, muss aber dringend von Zweitvertretungen befreit werden.


    Darüber hinaus geht es doch spätestens nach den Ergebnissen der Task Force darum die 4. Ebene aufzuwerten und zu optimieren. Worms wäre doch perspektivisch auch ein Kandidat für eine große RL Süd mit 2 Aufstiegsplätzen (fusioniert aus B und SW) ohne Zweitvertretungen. Was meinst?

  • In der nationalen Wahrnehmung spielt schon die 2. Bundesliga eine untergeordnete Rolle. Für die 3. Liga interessieren sich sowieso bloß noch die Fans der 20 Vereine, die darin spielen.

  • Damals haben die vielen zweiten die Zweiteilung uninterressant gemacht.

    An den Zweitvertretungen kommt man leider nicht vorbei - die DFL ist zu mächtig.

    Eine zweigeteilte 4. Liga würde m. E. zuviele weitere Vereine nach unten drücken und hätte gar keinen regionalen Charakter mehr, wäre aber als 4. Ebene weitgehend uninteressant für bundesweite Sponsoren. Ich glaube nicht, dass sich eine zweigeteilte 4. Ebene finanziell selbst tragen kann

  • In der nationalen Wahrnehmung spielt schon die 2. Bundesliga eine untergeordnete Rolle. Für die 3. Liga interessieren sich sowieso bloß noch die Fans der 20 Vereine, die darin spielen.

    Kann ich für den fussballinteressierten Teil meines Umfeldes (sowohl privat als auch beruflich) überhaupt nicht bestätigen. Im Gegenteil, alle sind sehr gut über die 2. sowie 3. Liga informiert und darüberhinaus immer stärker von dem einseitigen Wettbewerb sowie FCBayern Mainstream in Liga 1 genervt.


    Wie sieht’s in anderen Landesteilen aus?

  • Damals haben die vielen zweiten die Zweiteilung uninterressant gemacht.

    An den Zweitvertretungen kommt man leider nicht vorbei - die DFL ist zu mächtig.

    Eine zweigeteilte 4. Liga würde m. E. zuviele weitere Vereine nach unten drücken und hätte gar keinen regionalen Charakter mehr, wäre aber als 4. Ebene weitgehend uninteressant für bundesweite Sponsoren. Ich glaube nicht, dass sich eine zweigeteilte 4. Ebene finanziell selbst tragen kann

    Insofern wäre vielleicht eine Rückkehr zur Dreiteilung eine für die DFL attraktive Alternative. Evtl. mit einer festen Anzahl von Zweitvertretungen pro Liga.

  • Nord mit West und Nordost mit Bayern zusammen legen. :lachen:

    Eine RL Nordwest wäre ja ein Traum! Der Meister steigt direkt auf und der Zweite spielt gegen den Dritten ein großes Finale um den 2. Aufstiegsplatz. Eine bessere Ligastruktur gibt es kaum… Die DFL-Reserven wurden vorher schon ausgegliedert.

  • Nord mit West und Nordost mit Bayern zusammen legen. :lachen:

    Eine RL Nordwest wäre ja ein Traum! Der Meister steigt direkt auf und der Zweite spielt gegen den Dritten ein großes Finale um den 2. Aufstiegsplatz. Eine bessere Ligastruktur gibt es kaum… Die DFL-Reserven wurden vorher schon ausgegliedert.

    Denk immer dran, deine Fortuna hat auch eine 2. Sie wollen das also gar nicht, was du hier immer propagierst. :)

  • Nord mit West und Nordost mit Bayern zusammen legen. :lachen:

    Eine RL Nordwest wäre ja ein Traum! Der Meister steigt direkt auf und der Zweite spielt gegen den Dritten ein großes Finale um den 2. Aufstiegsplatz. Eine bessere Ligastruktur gibt es kaum… Die DFL-Reserven wurden vorher schon ausgegliedert.

    Die Regionalliga Nordwest hätte keine zwei Festaufsteiger. Aber aufgrund der Größe kann die Regionalliga Nordwest zwei Teilnehmer für die Relegation um den vierten Aufstiegsplatz stellen. Wobei ich eher den Vizemeister für die 2. Runde setzen würde.

  • Eine RL Nordwest wäre ja ein Traum! Der Meister steigt direkt auf und der Zweite spielt gegen den Dritten ein großes Finale um den 2. Aufstiegsplatz. Eine bessere Ligastruktur gibt es kaum… Die DFL-Reserven wurden vorher schon ausgegliedert.

    Denk immer dran, deine Fortuna hat auch eine 2. Sie wollen das also gar nicht, was du hier immer propagierst. :)

    Meine Abneigung gegenüber Zweitvertretungen resultiert schon aus meiner aktiven Zeit in der Kreisklasse. Gegen solche Mannschaften hat es grundsätzlich weniger Spaß gemacht und wir hatten tatsächlich auch immer wieder mal mit Wettbewerbsverzerrung zu tun.

  • Gegen solche Mannschaften hat es grundsätzlich weniger Spaß gemacht

    Warum das?

    Das kann ich schon nachvollziehen, wenn man dann gegen einen aus der Verletzung kommenden Landesliga Spieler trifft der einem Haushoch überlegen ist. Aber so funktioniert nun mal unser Ligen System. Gerade für die Entwicklung junger Spieler ist das unentbehrlich. Wertet dann die untere Liga ja auch ein wenig auf.

  • Warum das?

    Das kann ich schon nachvollziehen, wenn man dann gegen einen aus der Verletzung kommenden Landesliga Spieler trifft der einem Haushoch überlegen ist. Aber so funktioniert nun mal unser Ligen System. Gerade für die Entwicklung junger Spieler ist das unentbehrlich. Wertet dann die untere Liga ja auch ein wenig auf.

    Ich meinte, warum grundsätzlich? Also auch, wenn keine Spieler aus der ersten mitgespielt haben.

  • Nord mit West und Nordost mit Bayern zusammen legen. :lachen:

    Eine RL Nordwest wäre ja ein Traum! Der Meister steigt direkt auf und der Zweite spielt gegen den Dritten ein großes Finale um den 2. Aufstiegsplatz. Eine bessere Ligastruktur gibt es kaum… Die DFL-Reserven wurden vorher schon ausgegliedert.

    Wenn schon, dann sollte man wieder zu einer 4.Ebene mit gleichberechtigten Ligen zurückkommen.


    Den Vorschlag, Nordost mit Bayern zusammenzulegen, kann man mit etwas Wohlwollen als Satirebeitrag werten.

    Einmal editiert, zuletzt von WieWaldi ()

  • Eine RL Nordwest wäre ja ein Traum! Der Meister steigt direkt auf und der Zweite spielt gegen den Dritten ein großes Finale um den 2. Aufstiegsplatz. Eine bessere Ligastruktur gibt es kaum… Die DFL-Reserven wurden vorher schon ausgegliedert.

    Denk immer dran, deine Fortuna hat auch eine 2. Sie wollen das also gar nicht, was du hier immer propagierst.

    Fortuna Köln würde sich mit der Ersten womöglich gar nicht für die fiktive Rl Nordwest qualifizieren :pfeifen: ; dann wären sie nurnoch fünftklassig

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Den Vorschlag, Nordost mit Bayern zusammenzulegen, kann man mit etwas Wohlwollen als Satirebeitrag werten.

    Von einer normalen 18erliga würde ich dabei auch nicht ausgehen. Aber in einem alternativen Modus mit getrennter Vor- und Abstiegsrunde und gemeinsamer Aufstiegsrunde kann ich mir sowas schon vorstellen.