Neues aus Aubstadt

  • Zitat

    Mit dem »Rentner« zum Aufstieg? Francic bastelt am Denkmal
    Mit bisher eingefahrenen 41 Zählern darf der TSV Aubstadt Richtung Regionalliga schielen


    Mit Platz drei hat der TSV Aubstadt das Spieljahr 2016 als bestes unterfränkisches Team in der Bayernliga abgeschlossen und ist damit derzeit sportlich auch die Nummer eins im Grabfeld. Die Mannschaft von Trainer Josef Francic hat mit 41 Punkten wie schon im Jahr 2014 auch dieses Mal wieder gute Chancen, an der Relegation zur Regionalliga teilzunehmen. Selbst der Titel ist keine Utopie. Coach Josef Francic, der im sechsten Jahr in Aubstadt tätig ist, wird wohl weitermachen und an seinem eigenem Denkmal weiter basteln.


    weiterlesen...

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • »Man läuft Gefahr, etwas zu übersehen«: Francic tritt als Coach ab

    Es wurde ihm einfach zu viel: Aubstadts langjähriger Trainer gibt seinen Posten an Victor Kleinhenz (29) ab, bleibt aber Sportdirektor Der TSV Aubstadt hat die lange Pause genutzt, um auch grundsätzliche strategische Fragen auf den Tisch zu legen. Die Grabfelder sind tief in die Analyse gegangen und sind trotz sportlichem Erfolg zu dem Ergebnis gekommen: So kann`s nicht weitergehen!


    https://www.fupa.net/berichte/…en-francic-t-2670947.html