1. FC Rielasingen-Arlen


  • Muss man in den nächsten Jahren wohl mit ihnen rechnen....

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Spitzenspiel in Offenburg
    http://www.fc-rielasingen-arle…spitzenspiel-in-offenburg



    Das war wohl die Vorentscheidung im Meisterschaftskampf.


    Offenburger FV - 1.FC Rielasingen-Arlen 3:1 (0:1)
    0:1 Sebastian Stark (6.)
    1:1 Christian Seger (62.)
    2:1 Louis Beiser-Biegert (69.)
    3:1 Samuel Geiler (87.)


    Zuschauer: 789


    Niederlage im Spitzenspiel trotz Pausenführung
    http://www.fc-rielasingen-arle…piel-trotz-pausenfuehrung

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

    Einmal editiert, zuletzt von Dionysus ()

  • Oberliga Relegation


    Mittwoch 1. Juni 2016, 18:30 Uhr


    1.FC Rielasingen-Arlen - TSG Weinheim


    Stadionheft zum Spiel: fc-rielasingen-arlen.de


    Trainer Olli Hennemann wird seine Tätigkeit nach 8 erfolgreichen Jahren beim 1.FC übrigens im Sommer beenden!



    .


    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Der 1.FC Rielasingen-Arlen hat das Halbfinale des Verbandspokals 16/17 erreicht.


    1.FC Rielasingen-Arlen - Freiburger FC 3:0 (2:0)
    Tore: 1:0 Christoph Matt (5.), 2:0 Sebastian Stark (9.), 3:0 Dennis Lang (90.+3)
    Zuschauer: 505


    Zitat

    Frühe Weichenstellung Richtung Halbfinale
    In einem hochklassigen Pokalspiel starteten beide Mannschaften furios. In der fünften Minute erkämpfte sich Christoph Matt den Ball, lief ein paar Meter und brachte die Gastgeber mit einem scharfen und platzierten Schuß aus 18 Metern in Führung. Die Gäste kamen in der Folge zu den ersten beiden Ecken und nach der zweiten Ecke stand Ivan Novakovic frei in halblinker Position. Sein Schuß passierte Dennis Klose, doch stand Christoph Matt auf der Linie und rettete die Führung....


    ...weiter auf fc-rielasingen-arlen.de


    Das Pokalhalbfinale wurde am 26. April 2017 gegen den Oberligisten Bahlinger SC gespielt.


    1. FC Rielasingen - Bahlinger SC 2:2 (2:2) n.V.
    Tore: 1:0 Christoph Matt (13.), 1:1 Yannick Häringer (39.), 2:1 Sebastian Stark (67.), 2:2 Marco Waldraff (72.)
    Zuschauer: 950

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

    Einmal editiert, zuletzt von Dionysus ()

  • Rielasingen-Arlen gegen Borussia Dortmund!


    Der 1. FC Rielasingen-Arlen trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals 2017/18 auf Borussia Dortmund. Jetzt steht der Termin fest. Das DFB-Pokalspiel zwischen dem südbadischen Verbandsligisten und dem Titelverteidiger aus Dortmund wird am Samstag, 12. August, 15.30 Uhr, im Schwarzwaldstadion in Freiburg stattfinden.


    badische-zeitung.de


    „David gegen Goliath“ – Tickets bald verfügbar
    http://www.fc-rielasingen-arlen.de/

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Der FC Rielasingen-Arlen hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Nedzad Plavci vom FC 08 Villingen für die kommende Runde einen der besten Spieler der OL BW verpflichtet.
    https://www.suedkurier.de/spor…gen-Arlen;art2783,9628076

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Wirklich unverständlich das ganze. Da hätte ich erwartet, dass, nach all den Jahren, ihm der Verein mehr am Herzen liegt, als nochmal irgendwo mehr zu verdienen. Nichtsdestotrotz hoffe ich auf eine ähnlich gute Rückrunde von ihm und unserer Mannschaft.

  • Der 1. FC Rielasingen-Arlen ist unaufhaltsam auf dem Weg in die Oberliga!


    Überragende Offensive mit den beiden Torjägern Silvio Battaglia (28 Spiele, 30 Tore) und Nedzad Plavci (28 Spiele, 28 Tore)!


    Vergangene Woche gewann Rielasingen das Derby gegen FC Radolfzell vor 1500 Zuschauern deutlich mit 5:1.
    https://www.fupa.net/berichte/…ewinnt-derby-2382428.html


    Gestern folgte der nächste Kantersieg für den Spitzenreiter der Verbandsliga beim 10:0 gegen Denzlingen!


    100 Tore Schallmauer durchbrochen - erstes zweistelliges Ergebnis in der Verbandsliga
    Schützenfest auf der Talwiese, die Talwiesenelf zerlegte den abstiegsgefährdeten FC Denzlingen nach allen Regeln der Kunst.
    http://www.fc-rielasingen-arle…ebnis-in-der-verbandsliga

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Saisonfinale:


    Offenburger FV - 1. FC Rielasingen-Arlen 1:4


    Nun konnte man beim Offenburg FV mit einem Sieg am letzten Spieltag den ersehnten Aufstieg in die Oberliga erreichen! Mit 17 Spielen ohne Niederlage eine unglaubliche Mannschaftsleistung. Der ganze Verein ist stolz auf die top Leistung der Mannschaft und des ganzen Trainerteams.


    Wir freuen uns auf die neue Saison und die Herausforderungen in der Oberliga!


    Quelle: fb

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Die wollen ernsthaft auf Kunstrasen spielen?! Haben die völlig den Verstand verloren? Sowas sollte wirklich verboten werden.


    Find ich auch ein bisschen fragwürdig, vor allem, weil es ja offenbar daran scheitert, dass man nicht willens ist, den (vorhandenen!) Rasenplatz in einen bespielbaren Zustand zu bringen. Allgemein ist es ein Witz und m.E. ein fatales Signal, wenn Vereine dafür belohnt werden, alle Kohle in die Mannschaft zu buttern und dabei die Infrastruktur vergammeln zu lassen.

  • Tjaja, da kann man sich schon mal auf unangenehme Spiele einstellen. Einige werden dort sicher Federn lassen. Wir haben vor paar Jahren in der Verbandsliga dort auf dem Platz verloren. War kein Zuckerschlecken bei knapp 30°C. :D

  • Also das letzte Mal als ich dort war (Blitzturnier während der Sommervorbereitung) und auf Rasen gespielt wurde, dass ist schon länger her, war der Platz nicht wirklich gut. Und beim letzten Pflichtspiel wurde, wie gesagt, schon auf dem neuen Kunstrasen gespielt. Der Kunstrasen ist/war natürlich super im Vergleich zu anderen. Aber Kunstrasen bleibt Kunstrasen. :D