[DFB-Pokal] Finale 2022

  • Schiedsrichter Sascha Stegemann wird am 21. Mai das DFB-Pokalfinale zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig leiten. An der Seite des FIFA-Referees werden im Berliner Olympiastadion dessen Assistenten Mike Pickel und Frederick Assmuth dabei sein, wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mitteilte. Vierter Offizieller ist Robert Schröder; die Video-Assistenten sind Sören Storks und Christian Gittelmann.



    Stegemann leitet das DFB-Pokalfinale
    Schiedsrichter Sascha Stegemann wird am 21. Mai das DFB-Pokalfinale zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig leiten.
    www.kicker.de

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!

  • Kiek an, die Osnasen (Freiburgs Gegner aus Pokalrunde 2):


    ...und niemals vergessen

    EISERN UNION!

  • Es wird verdammt schwer für die Freiburger, und doch wäre es so so viel wert! :bitten: :beten:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Wer beim Pokalfinale zwischen Freiburg und Leipzig mit dabei sein will, muss das Portemonnaie ordentlich öffnen. Abgesehen von wenigen Plätzen mit Sichtbehinderung für 45 Euro kostet ein Ticket der Kategorie 4, und damit der billigsten, 60 Euro. Weiter geht es mit Kategorie 3 (90 Euro), Kategorie 2 (110 Euro) und Kategorie 1 (150 Euro), genauso wie beim letzten Pokalfinale mit Zuschauern (2019 zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig). Damit kostet eine Eintrittskarte mehr als für das Finale der Europa League. Kategorie 4 kostete hier 40 Euro, Kategorie 3 65 Euro, Kategorie 2 100 Euro und Kategorie 1 wie beim Pokalfinale 150 Euro.


    "Armutszeugnis": Keine Ermäßigungen und hohe Ticketpreise beim Pokalfinale
    Ein Ticket für das DFB-Pokalfinale? Dafür zahlt der Fan mehr als für das Endspiel der Europa League. Ein Unding, findet Fan-Aktivistin Helen Breit.
    www.kicker.de

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!

  • Natürlich wünscht man sich als Gewinner das beschauliche Freiburg. Aber ich denke, dass es trotzdem am Ende Leipzig sein wird. Lassen wir uns überraschen.

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fun fact: Das Pokalfinale ist das 396. Pflichtspiel der Freiburger unter Trainer Streich. Es ist auch das 396. Pflichtspiel überhaupt für RBL.

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!

  • Fun fact: Das Pokalfinale ist das 396. Pflichtspiel der Freiburger unter Trainer Streich. Es ist auch das 396. Pflichtspiel überhaupt für RBL.

    Ich finde es ganz und gar unfunny, dass RB mit gerade einmal 396 Pflichtspielen überhaupt im Pokalfinale spielt.

    "Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt." (Friedrich Schiller - Wilhelm Tell 4. Akt, 4. Aufzug, 3. Szene)

  • Braucht man für die Teilnahme am Pokalfinale eine bestimmte Anzahl an absolvierten Pflichtspielen?

    Nein, aber in diesem Falle zeigt es den rasanten, gekauften Aufstieg in die höheren Sphären des Profigeschäfts.

    "Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt." (Friedrich Schiller - Wilhelm Tell 4. Akt, 4. Aufzug, 3. Szene)

  • Samstag, 21.05.2022, 20.00 Uhr


    SC Freiburg - RB Leipzig 3:5 n.E.

    1:0 Eggestein (19.)

    1:1 Nkunku (77.)


    :rot: Halstenberg (57./RB Leipzig)

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    5 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()