VfR Wormatia Worms - TSG Pfeddersheim

  • Dann mal gute Besserung! Gibt ja zum Glück nen Liveticker und Zusammenfassungen bei YouTube.

    "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."


    "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."

  • ...und natürlich einen gepflegten Dreier zur Beschleunigung des Heilungsprozesses. :positiv2:

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • @ Alter Sack


    Auch ich wünsche natürlich gute Besserung. Hab gestern abend beim Spiel in Bissingen Maurizio Macorig getroffen,der ja vor der Runde von Bissingen nach Worms gewechselt ist. Dem gefällts in Worms und er ist zuversichtlich, dass das heute mit dem Derbysieg klappt.

    Dieser Sonntagnachmittag. Der Sehnsuchtszeitpunkt fast aller Amateurfußballer. Natürlich auch von mir. Ich hoffe, meine Freundin wird es mir nachsehen, aber auch ich habe mittlerweile genug vom Spazierengehen. Ich will einfach nur wieder Kicken! Mir blutet das Herz, wenn wir an einer Sonntagsradtour bei bestem Wetter an fünf gesperrten Sportplätzen vorbeifahren.


    (Thomas Hägele, FC Eschach)

  • Vor 20 Jahren das letzte Liga-Derby
    Wormatia Worms und die TSG Pfeddersheim haben eine halbe Ewigkeit nicht mehr um Punkte gespielt
    https://www.fupa.net/berichte/…e-liga-derby-2507552.html


    Vorfreude auf ein besonderes Spiel
    TSG Pfeddersheim vor dem Auftritt bei Wormatia Worms extrem motiviert, es besser zu machen als im Pokal
    https://www.fupa.net/berichte/…nderes-spiel-2507553.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Da hat Maurizio Macorig umgerechnet aber einen hohen Stundenlohn bekommen. :lol:


    Immerhin hatte der mit seinem Optimismus am Freitagabend Recht. ^^

    Dieser Sonntagnachmittag. Der Sehnsuchtszeitpunkt fast aller Amateurfußballer. Natürlich auch von mir. Ich hoffe, meine Freundin wird es mir nachsehen, aber auch ich habe mittlerweile genug vom Spazierengehen. Ich will einfach nur wieder Kicken! Mir blutet das Herz, wenn wir an einer Sonntagsradtour bei bestem Wetter an fünf gesperrten Sportplätzen vorbeifahren.


    (Thomas Hägele, FC Eschach)

  • @Alter Sack Gute Besserung!
    Konnte gestern leider ebenfalls nicht dabei sein, war in München und der Verkehr auf dem Heimweg war die Hölle :schreck2:
    Aber hat ja auch ohne mich mit dem Dreier geklappt :D
    Die Mannschaft macht wirklich Spaß! Selbst zwischenzeitliche Nackenschläge stecken die einfach weg und können immer eine noch Partie drehen.
    Und das obwohl mit Köksal und Ihrig noch immer viel Potenzial fehlt bzw. jetzt erst wieder langsam zurück kommt.
    Und die Zuschauer scheinen das ebenfalls zu honorieren - Knapp 1300 Zuschauer sind mehr als in Ordnung.

  • PK
    Interessant finde ich wie der Trainer seinen sowieso schon verunsicherten Torwart hier öffentlich kritisiert (Aussage zum 2-2)



    Naja, also so richtig kritisiert war das aber nicht. Er sagt, der Ball war haltbar. Würde ich aus der Perspektive des Trainers auch so sehen, von der Gegengerade her, schien er mir einfach nur ideal getroffen. Haltbar schon, aber doch nur mit sehr viel Glück.
    Zum Spiel: Bis zum 1:1 schien es ein Selbstläufer zu werden. Aber Pfeddersheim hat nach dem Tor (wir haben Überzahl im Strafraum und der Mittelstürmer steht frei, wie kann denn sowas sein ?) richtig gut und geradlinig gespielt. Immer genug Spieler hinter dem Ball. Ich hoffe Glibo ist intern etwas nachdenklicher, denn Pfeddersheim hatte viel zu viele gute Chancen. Wir natürlich auch und am Ende war der Sieg zwar glücklich, aber nicht unverdient, aber wir könnten es einfacher haben, wenn die Absicherung nach hinten besser funktionieren würde. Wird dann mit Köksal hoffentlich besser.


    Aber eine Mannschaft, die immer kämpft, nie aufgibt, dann auch noch das nötige Spielglück hat, das könnte die Zuschauer in Worms auch wieder versöhnen.
    Läuft gut.