Olympia 2021 / Fußball

  • Schwaches Bild. Die Athleten in den anderen Sportarten arbeiten über Jahre bei im Verhältnis wenig Geld wie irre dafür, zur Olympiade fahren zu dürfen und die Fußballer haben keine Lust auf das größte Sportereignis der Welt.

    ...und ohne Zuschauer ist so ein Sportereignis komplett sinnlos.

  • Schwaches Bild. Die Athleten in den anderen Sportarten arbeiten über Jahre bei im Verhältnis wenig Geld wie irre dafür, zur Olympiade fahren zu dürfen und die Fußballer haben keine Lust auf das größte Sportereignis der Welt.

    manche Vereine wie die Bayern haben ja auch keine Freigaben erteilt

    War allgemein auf den Fußball bezogen, die Vereine hatte ich da inkludiert.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Gruppenphase - 1.Spieltag - Do 22.07.2021


    Gruppe A

    Mexiko - Frankreich 4:1 (0:0)

    1:0 Alexis Vega (47.)

    2:0 Franciso-Sebastian Cordova (54.)

    2:1 André-Pierre Gignac (69./FE)

    3:1 Uriel Antuna (80.)

    4:1 Eduardo Aguirre (90-+1)


    Japan - Südafrika 1:0 (0:0)

    1:0 Takefusa Kubo (71.)



    Gruppe B

    Neuseeland - Südkorea 1:0 (0:0)

    1:0 Chris Wood (70.)


    Honduras - Rumänien 0:1 (0:1)

    0:1 Elvin Oliva (45.+1/Eigentor)



    Gruppe C

    Ägypten - Spanien 0:0


    Argentinien - Australien 0:2 (0:1)

    0:1 Lachlan Wales (14.)

    0:2 Marco Tilio (80.)

    Gelb-Rot: Francisco Ortega (45.+3/Argentinien)



    Gruppe D

    Elfenbeinküste - Saudi-Arabien 2:1 (1:1)

    1:0 Abdulelah Al-Amri (39./Eigentor)

    1:1 Salem Al-Dawsari (44.)

    2:1 Franck Kessié (66.)

    Rot: Aboubacar Doumbia (90.+7/Elfenbeinküste)


    Brasilien - Deutschland 4:2 (3:0)

    1:0 Richarlison (8.)

    2:0 Richarlison (22.)

    3:0 Richarlison (30.)

    3:1 Nadiem Amiri (57.)

    3:2 Ragnar Ache (83.)

    4:2 Paulinho (90.+4)

    Florian Müller hält HE von Matheus Cunha (45.+2)

    Gelb-Rot: Maximilian Arnold (63./Deutschland)


    Deutschland: Müller - Henrichs, Pieper (46.Torunarigha) ,

    Uduokhai, Raum - Maier, Arnold, Stach (80.Schlotterbeck) -

    Richter (68.Löwen), Kruse (68.Ache), Amiri (73.Teuchert) - Trainer: Kuntz


  • Mexiko kommt stark aus der Halbzeit - 2:0 gegen Frankreich. Hatten noch weitere Möglichkeiten.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mit Spanien lässt einer der großen Olympia-Favoriten Punkte liegen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Nun ja, der Stellenwert des Olympischen Fußballturniers liegt durch die U23 Beschränkung ja auch noch unter dem der Nations League. Warum sollten die Vereine das unterstützen?

    Ich finde dass dieses Turnier schon etwas Besonderes ist, da es ja auch nur alle 4 Jahre stattfindet und auch eine Tradition hat.
    Daher kann man natürlich über die Wertigkeit streiten.

    Das es nicht möglich war 22 Spieler zu nominieren ist für die Bundesliga auf jeden Fall ein Armutszeugnis.

    :schwarzrot::rotweiss::blaurot:

    Wir sind Wenige, aber geil!!
    Wehen-Wiesbaden-Konsument mit Überzeugung!

  • Die Anfangsphase mal komplett versemmelt. Viel zu einfach fallen die Gegentore. Ausgerechnet dieser ekelhafte Richarlison schnürt den Doppel Dreierpack. Die Argentinier haben ihm bei der Copa ordentlich auf die Hölzer gegeben, da war er ruhig. Also bitte, Herrschaften!


    Edit: :facepalm:

  • Haben ja ihr Ziel mit dem Platzverweis erreicht. Schauspielerei, wo immer es geht. Dabei haben die das ja eigentlich überhaupt nicht nötig.

    Mehr wie zweifelhaft. Alves fädelt eher bei Arnold ein.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Komisch, früher habe ich Brasilien mit gutem Fussball und Spielern wie Pele, Zico, Dunga, Garrincha, Socrates, usw. ,, sowie großen Stadien und vielen leidenschaftlichen Fans verbunden... Letzteres ist sicher immer noch der Fall, aber spielerisch? Nur noch Schauspieler, die bei einem Windstoß oder einfach so umfallen und Fussballhuren, die sich auf der ganzen Welt einbürgern lassen um z.B. für Katar & Co. zu spielen.... <X

  • Meine Zuneigung zu Brasilien erlosch, als die Ende der 90er mit Ronaldo und Ronaldinho von Nike als Zirkustruppe vermarktet wurden. Das hat sich seitdem auch nicht mehr geändert. Ich habe auch das Gefühl, dass die heutige Spielergeneration ein Produkt dieser Zeit ist.