• ARD verteidigt Wellmer und Schweinsteiger


    Nicht nur die deutsche Mannschaft musste sich für ihren Auftritt am Dienstag in Wembley Kritik gefallen lassen, auch Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger, die für die ARD das EM-Achtelfinale gegen England begleiteten. Unter anderem wurden ihnen zu unkritische Fragen in den Interviews nach dem 0:2 vorgeworfen. "Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger ist es gelungen, respektvoll mit Joachim Löw umzugehen, ohne unkritisch mit der Situation umzugehen", verteidigte dagegen ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky das Duo am Mittwoch gegenüber der dpa. "Das Interview war ja sehr herausfordernd für alle Beteiligten, da dies das Ende der Ära Löw bedeutete und dies auch dem Bundestrainer spürbar nahe ging."


    https://www.kicker.de/ard-vert…e-tv-quote-808655/artikel

  • Kramer und Schult als Experten haben gut funktioniert

    Kramer war beim letzten Turnier auch schon gut als Experte. Almuth Schult hat wohl selbst ungeahnte Talente an sich entdeckt. Das bisken was ich von beiden bei diesem Turnier mitbekommen habe, war fundiert, unaufgeregt und vor allem nicht mit künstlicher Lockerheit vorgetragen.


    Edit: Für Tom Bartels musste die ARD sich doch neulich auch rechtfertigen, da er zu parteiisch kommentieren würde. Mich dünkt da gibt es einige Baustellen bei der Reporter-, Presenter- und Expertenbesetzung.

  • ARD verteidigt Wellmer und Schweinsteiger


    Nicht nur die deutsche Mannschaft musste sich für ihren Auftritt am Dienstag in Wembley Kritik gefallen lassen, auch Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger, die für die ARD das EM-Achtelfinale gegen England begleiteten. Unter anderem wurden ihnen zu unkritische Fragen in den Interviews nach dem 0:2 vorgeworfen. "Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger ist es gelungen, respektvoll mit Joachim Löw umzugehen, ohne unkritisch mit der Situation umzugehen", verteidigte dagegen ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky das Duo am Mittwoch gegenüber der dpa. "Das Interview war ja sehr herausfordernd für alle Beteiligten, da dies das Ende der Ära Löw bedeutete und dies auch dem Bundestrainer spürbar nahe ging."


    https://www.kicker.de/ard-vert…e-tv-quote-808655/artikel

    Wellmer ist einfach meistens unbeholfen und unvorbereitet, dadurch will sie meiner Meinung nach, dann krampfhaft lustig sein. Dies macht es nur noch schlimmer. Das "Interview" gestern war in weiten Teilen zum Fremdschämen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Kramer und Schult als Experten haben gut funktioniert, Wellmer und Schweinsteiger ging gar nicht.

    Kramer und Schult überzeugen für mich auch im Studio. Bei den Co-Kommentatoren finde ich Wagner und Broich richtig stark, beide kompetent und gleichzeitig mit einer gewissen Eloquanz.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Edit: Für Tom Bartels musste die ARD sich doch neulich auch rechtfertigen, da er zu parteiisch kommentieren würde.

    gar nix von mitbekommen, parteiisch für die Deutschen?

    Dänemark - Russland und da für die Dänen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • By the Way: Habe ich aber persönlich nicht so empfunden, dieses Spiel war in der zweiten Halbzeit auf dem Feld und den Rängen auch einfach sehr emotional.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Dänemark - Russland und da für die Dänen.

    ah Danke, da hab ich nur die letzten 30 Minuten von gesehen und gar nicht so drauf geachtet was er da so sagt. Finde es eher immer so nervig, wie er die Stimme manchmal "hebt und senkt"

  • Fand es früher, als ich sowas noch live verfolgt habe, furchtbar, wenn da jemand ein Spiel kommentiert, der einfach nervig labert oder seine Sympathien für ein Land oder Mannschaft gezeigt hat. Ausnahme natürlich früher die Spiele von der deutschen Nationalmannschaft....


    Funfact: ich weiß nicht, ob Marcel Reif noch Kommentator ist, aber dem wurde ja früher ständig unterstellt, er wäre großer FC Bayern Fan usw. Stimmt überhaupt gar nicht!! Wie man im genialen Buch "Wenn du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen!" nachlesen kann, ist er schon immer Fan vom 1.FC Kaiserslautern gewesen und da erklärt er auch, dass, wenn er ein (für ihn) packendes Spiel sieht (kommentiert) er dann (leider) mit einer Mannschaft mitfiebert, wodurch dann der Eindruck entstehen würde, er wäre Fan von diesem Verein.... In den 80ern fand ich als Jugendlicher mal Doris Paperitz im Aktuellen Sportstudio heiß.. :lol: . Ganz wertfrei: Wenn eine Frau wirklich Ahnung vom Fussball hat und das gewisse Etwas, was dann auch uns Männer fasziniert, warum nicht?

    Aber wenn ich da jetzt die Kommentare bezüglich dieser Jessy Wellmer lese, muss die wirklcih extrem nervig sein und ihre Stimme eine Katastrophe...

  • Fand es früher, als ich sowas noch live verfolgt habe, furchtbar, wenn da jemand ein Spiel kommentiert, der einfach nervig labert oder seine Sympathien für ein Land oder Mannschaft gezeigt hat. Ausnahme natürlich früher die Spiele von der deutschen Nationalmannschaft....


    Funfact: ich weiß nicht, ob Marcel Reif noch Kommentator ist, aber dem wurde ja früher ständig unterstellt, er wäre großer FC Bayern Fan usw. Stimmt überhaupt gar nicht!! Wie man im genialen Buch "Wenn du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen!" nachlesen kann, ist er schon immer Fan vom 1.FC Kaiserslautern gewesen und da erklärt er auch, dass, wenn er ein (für ihn) packendes Spiel sieht (kommentiert) er dann (leider) mit einer Mannschaft mitfiebert, wodurch dann der Eindruck entstehen würde, er wäre Fan von diesem Verein.... In den 80ern fand ich als Jugendlicher mal Doris Paperitz im Aktuellen Sportstudio heiß.. :lol: . Ganz wertfrei: Wenn eine Frau wirklich Ahnung vom Fussball hat und das gewisse Etwas, was dann auch uns Männer fasziniert, warum nicht?

    Aber wenn ich da jetzt die Kommentare bezüglich dieser Jessy Wellmer lese, muss die wirklcih extrem nervig sein und ihre Stimme eine Katastrophe...

    Ich fand immer schlimm, wenn die ständig davon laberten, was sie alles über das Land etc. wussten. Marcel Reif stand da in meiner Oh-Gott-Nicht-Der!-Liste ganz oben ("das heißt Ghanaer und nicht Ghanesen!", "In den kamerunischen Fernzügen sind Fernseher eingebaut, damit die Fahrgäste das Spiel dort ansehen können" und lauter so ein Rotz).

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • Ganz wertfrei: Wenn eine Frau wirklich Ahnung vom Fussball hat und das gewisse Etwas, was dann auch uns Männer fasziniert, warum nicht?

    Aber wenn ich da jetzt die Kommentare bezüglich dieser Jessy Wellmer lese, muss die wirklcih extrem nervig sein und ihre Stimme eine Katastrophe...

    Vor Ewigkeiten nahm ich mal an einer Führung durch einen Radiosender teil. Eine Frau war schon ganz heiß, weil sie endlich mal den Radio-Moderator mit der sexy Stimme sehen wollte (noch vor den Zeiten des Internets, wo sie ihn hätte googlen können). Dann kamen wir ins Studio und dann saß da ein Zwei-Zentner-Mann und der Frau fiel die Kinnlade runter.


    Jessy Wellmer ist eigentlich ganz nett, aber sie versucht krampfhaft, einen auf "lustigen Junge" zu machen. Wahrscheinlich hätte man sie abends in die Comedy-Talkrunde mit dem Beisenherz setzen und die Sedlaczek mit den Schweinsteiger kombinieren sollen. Wobei Schweinsteiger eh zu nah dran war am Team und seinen ehemaligen Kumpels nicht auf den Schlips treten wollte, also für eine kritische Analyse deplatziert.


    Die mit der nervigen Stimme ist aber Claudia Neumann vom ZDF. Die fand ich schon daneben, als sich noch ausschließlich Frauen-Länderspiele kommentierte. Entweder sagt sie das, was eh jeder sieht, oder sie verpasst die Hälfte. Wobei ich mich schon seit längerem Frage, ob die Reporter zum Teil ein anderes Bild sehen als die Zuschauer, anders kann ich mir nicht erklären, warum sie manchmal komplett am Bild vorbei erzählen.

  • Marcel Reif hatte diesen legendären Satz "Sie erkennen die ghanaischen Spieler an den gelben Socken".


    Ich weiß wirklich nicht, was all die Leute gegen Claudia Neumann haben. Ein Glück nur, das wir nie erfahren werden, wie all diejenigen, die online gegen sie hetzen, als Kommentatoren rumstümpern würden.

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.

  • Wie man im genialen Buch "Wenn du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen!" nachlesen kann,...

    Damit hat er aber man sowas von recht.

    Vor einigen Jahren meinte jemand aus meienr Verwandschaft,einen meiner Onkel unbedingt an einem Samstag beerdigen zu müssen... :negativ:

    Da die Beerdigung um 11:00 Uhr stattfand,habe ich zumindest daran noch teilgenommen,das anschließende Beisammensein in einem Cafe habe ich für mich ausfallen lassen,um 13:00 Uhr spielte der MSV zu Hause und ich hatte dafür Karten :cool:


    Ich weiß nicht,ob es doch diese Seite hier gibt: http://www.marcel-ist-reif.de


    Da waren Hobby-Kommentatoren am Start,die bisweilen ganz lustig kommentiert haben-kleinere Pannen inclusive :lol:

    ich kannte wen
    der litt akut
    an Fußballwahn
    und Fußballwut
    (Joachim Ringelnatz)

  • Alles zu Kommentatoren, Moderatoren, Experten ab sofort hier.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Es ist schon auffällig, dass es eher nicht so die großen Namen sind, die positiv (Kramer, Schult, leider muss ich zugeben auch Wagner) auffallen. Vielleicht sollte man künftig auf Ex-Bayern oder Leute, die noch Karriere beim DFB oder in der Bundesliga machen wollen, verzichten, die sind einfach zu nah dran. Nach Lahm bei der WM ist man nun mit Schweinsteiger wieder auf die Nase gefallen.