Ich wundere mich darüber...

  • ... dass sich der mir gegenüber ab und zu von Einspruchsführern und Klägern geäußerte Vorwurf, wir beim Finanzamt hätten nicht mehr alle Tassen im Schrank, tatsächlich bestätigt hat.


    Tassen2.jpg

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • Das erinnert mich an die Anekdote aus dem Studium, wonach in unserer Unibibliothek die am meisten geklauten Lehrbücher die aus den ersten beiden Semestern Jura waren. Darin wurden u.a. Eigentumsdelikte behandelt.

  • ... dass der Schiri beim am Sonntag von mir besuchten Kreisliga A-Spiel zwischen dem TSV Uhlbach und dem ASV Botnang im Spielberichtsbogen vermerkt hat, dass der Botnanger Spieler Melvin Alavac nach dem Spiel bei einer Rudelbildung gelb/rot bekommen hat, obwohl niemand das "rot" gesehen hat. Zwar hat Alavac tatsächlich (während dieser Rudelbildung) zweimal gelb gesehen, was natürlich beim zweiten Mal nicht regelkonform war. Doch offensichtlich hat der Schiri vergessen, beim zweiten Mal rot hinterher zu zeigen. Das Sportgericht muss nun entscheiden, ob Alavac für ein Spiel (das ausgerechnet das Rückspiel gegen den gleichen Gegner ist) gesperrt wird.


    Update: Der Spieler wird nicht gesperrt.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

    2 Mal editiert, zuletzt von Bredi ()

  • ... dass auf dem FB-Account von 11 Freunde folgendes zu lesen ist:


    "Bei der Niederlage in Bochum gab der FC Bayern erneute keine Figur ab. Das galt auch für Thomas Tuchel am Mikrofon."


    Nun ja, besser gar keine Figur abgeben als eine schlechte. :)

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • … das jemand tatsächlich versucht hat, die „Bielefeldmillion“ einzuklagen.


    Bielefeld-Verschwörung: Gericht weist Millionen-Klage ab
    Statt eine Million Euro reicher muss ein Mann nun die Verfahrenskosten tragen. Er wollte Geld von der Stadt Bielefeld.
    amp.die-glocke.de


    Jetzt sitzt der Theoretiker auf laut Lokalzeitung (da leider hinter Bezahlschranke, deswegen oben anderer Link) 46.000 Euro Schulden für Anwalts- und Gerichtskosten….

  • Haben manche Leute keine Familie/Freunde, die mal im Guten mit ihnen reden...Du, ist Quatsch, lass sein

    Das ist normalerweise die Aufgabe des Anwalts, seinem Mandanten klar zu machen, dass die Erfolgsaussichten seiner Klage bei unter Null liegen. Aber wenn der Mandant beratungsresistent ist, dann geht’s halt trotzdem vor Gericht. Da heißt es dann eben „Mein Mandant lässt vortragen…“

  • Gestern im Getränkemarkt hat sich die Kundin vor mir beim Kassierer darüber beschwert, das der Kassenbon zu lang ist.


    First world problems?

    Signaturen sind überbewertet!

  • Und dabei heißt es immer, Frauen wäre die Länge nicht wichtig.

    „Meine Herren! Wie ich soeben höre, hat der Zug zwölf Minuten Verspätung!
    Zwölf kostbare Minuten! Ich bin sehr gespannt, was Sie nun mit diesem Geschenk anfangen!“

  • Kann das schon nachvollziehen - stell Dir vor Du hast schon so ne extra lange Clutch für genau solche Eventualfälle gekauft. Und trotzdem ist der Bon zu lang. Was soll man da machen? Das war gar nicht schön. Bis mir ein kluger Mensch den Tip gab, dass man den Bon auch falten könne - und noch ausgefeilter: knüllen könne man ihn auch. Geniale Idee wenn ich mit meiner Herren-Krimskrams-Handtasche flanieren gehe. So muss ich nie mehr nach der Hälfte der Einkaufliste mit shoppen aufhören. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge im Leben die glücklich machen.

  • Kann das schon nachvollziehen - stell Dir vor Du hast schon so ne extra lange Clutch für genau solche Eventualfälle gekauft. Und trotzdem ist der Bon zu lang. Was soll man da machen? Das war gar nicht schön. Bis mir ein kluger Mensch den Tip gab, dass man den Bon auch falten könne - und noch ausgefeilter: knüllen könne man ihn auch. Geniale Idee wenn ich mit meiner Herren-Krimskrams-Handtasche flanieren gehe. So muss ich nie mehr nach der Hälfte der Einkaufliste mit shoppen aufhören. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge im Leben die glücklich machen.

    Was ist ein Clutch und auch noch extra lang? :denken:


    Und wer sich wirklich über die länge vom Kassenzettel beschwert, was ich noch nie gehört habe, der hat doch den Schuss nicht mehr gehört.... Wahrscheinlich vorher noch schön mit Karte, Uhr, Smartphone, implantierten Chip oder was auch immer bezahlt wahrscheinlich... Aber selbst wenn mit Bargeld, einfach nur dämlich... :lol: