Neues von den Stuttgarter Kickers

  • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • https://www.kicker.de/degerloc…er-kickers-784132/artikel


    Die Stuttgarter Kickers haben sich im Mittelfeld einen neuen Spieler gegönnt und sind im hochgepriesenen Nachwuchs des Champions-League-Halbfinalisten RB Leipzig fündig geworden. RB Leipzig steht für eine exzellente Nachwuchsförderung. In diesen Genuß kam lange Jahre auch Max Winter, doch jetzt wechselt der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler aus Leipzig nach Stuttgart-Degerloch.

  • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Kickers mit schöner Fair Play-Aktion https://www.stuttgarter-nachri…RT6LKDOUxKokia_SpBzJzkxHc

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Ist das wirklich FairPlay, wenn ich -nachdem der Gegner den Ball bewusst ins Aus geschossen hat- einfach den dadurch erzielten Treffet kompensiere?

    Verstehe nicht, dass dir dafür jetzt abgefeiert werden. Fand’s eher räudig das man das FairPlay zunächst ganz ekelhaft mit den Füßen tritt.

  • Ist das wirklich FairPlay, wenn ich -nachdem der Gegner den Ball bewusst ins Aus geschossen hat- einfach den dadurch erzielten Treffet kompensiere?

    Verstehe nicht, dass dir dafür jetzt abgefeiert werden. Fand’s eher räudig das man das FairPlay zunächst ganz ekelhaft mit den Füßen tritt.


    Das war auch mein erster Gedanke. Aber wenigstens haben sie es dann ausgeglichen.

  • Ist das wirklich FairPlay, wenn ich -nachdem der Gegner den Ball bewusst ins Aus geschossen hat- einfach den dadurch erzielten Treffet kompensiere?

    Verstehe nicht, dass dir dafür jetzt abgefeiert werden. Fand’s eher räudig das man das FairPlay zunächst ganz ekelhaft mit den Füßen tritt.

    Ich bin mir nicht sicher, ob die Kickers wussten, dass die Nöttinger den Ball absichtlich ins Aus gespielt haben. Nach diesem Bericht wohl eher nicht. Und viel Lob vom Nöttinger Coach gab's auch. https://www.stuttgarter-nachri…2WTusbJdJ75o-WP66URfDXT4U

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

    Einmal editiert, zuletzt von Bredi ()

  • Was mich an diesen und vergleichbaren Szenen in allen Ligen und Spielen massiv ärgert und wundert: Weshalb unterbricht der Schiri nicht einfach das Spiel, schaut nach dem Spieler, und lässt mit SR-Ball weiterlaufen? Natürlich nur, wenn er berechtigt davon ausgehen kann, dass kein Zeitspiel vorliegt - was bei eine Nöttinger Rückstand und in der ersten Halbzeit ja nicht erkennbar wäre. Beim SR-Ball könnte die Mannschaft, die ansonsten ja den Ball zum Gegner zurückspielt, Abstand halten.

  • Ist das wirklich FairPlay, wenn ich -nachdem der Gegner den Ball bewusst ins Aus geschossen hat- einfach den dadurch erzielten Treffet kompensiere?

    Verstehe nicht, dass dir dafür jetzt abgefeiert werden. Fand’s eher räudig das man das FairPlay zunächst ganz ekelhaft mit den Füßen tritt.


    Das war auch mein erster Gedanke. Aber wenigstens haben sie es dann ausgeglichen.

    Sehe ich auch so. Im Sportstudio wurde die Szene gezeigt und da kam es so rüber, als wenn Kickers-Trainer Gehrmann vor dem Anstoss auf den Platz lief und seine Spieler angewiesen hat das Eigentor zu schießen. Das hat mit Fairplay eher wenig zutun dann.

  • Weshalb unterbricht der Schiri nicht einfach das Spiel, schaut nach dem Spieler, und lässt mit SR-Ball weiterlaufen? Natürlich nur, wenn er berechtigt davon ausgehen kann, dass kein Zeitspiel vorliegt

    Die Schiedsrichter in der Oberliga sind doch schon völlig überfordert, die Vorteilsregel richtig auszulegen oder eine Abseitsstellung richtig zu bewerten. Wie sollen die da so etwas können?! ;)

  • ZWEI CORONA-FÄLLE BEI DEN STUTTGARTER KICKERS

    Die Pandemie hat jetzt auch die Stuttgarter Kickers erwischt. Zwei Spieler der Ersten Mannschaft wurden in den vergangenen Tagen positiv auf Covid19 getestet. Beide Spieler wurden sofort aus dem Trainingsbetrieb genommen, seit dem 4:1-Sieg gegen den FC Nöttingen fand aufgrund freier Tage und den beiden positiven Fällen ohnehin kein gemeinsames Training mehr statt.
    Am Dienstag wurden alle Spieler der Kickers mit Trainern und Betreuern getestet. „Es gibt uns ein gutes Gefühl, dass unser Hygienekonzept und die Prozesse im Notfall greifen“, sagte Geschäftsführer Matthias Becher. Am Donnerstag lag das Ergebnis vor: „Es gibt keine weiteren Corona-Fälle bei uns“, sagt der sportliche Leiter Lutz Siebrecht, „mit diesen Tests und nach Rücksprache mit dem Württembergischen Fußball-Verband, mit dem wir immer in Kontakt waren und der uns vorbildliches Verhalten bestätigte, gehen wir davon aus, dass unser Spiel am Samstag in Reutlingen stattfinden wird – eben ohne die zwei positiv getesteten Spieler.“ Beide Spieler haben keine Symptome. Matthias Becher: „Wir hoffen, dass sie möglichst schnell wieder ganz gesund werden und werden sie dabei mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, unterstützen.“ Quelle : Internetseite Stuttgarter Kickers