News um den SGV Freiberg

  • SGV Freiberg und Milorad Pilipovic gehen zukünftig getrennt Wege.

    Nach einem klärenden Gespräch am Donnerstag 23.07.2020 wurde die Entscheidung getroffen, dass es eine Trennung zwischen dem SGV Freiberg Fußball und Milorad Pilipovic geben wird.

    In dem Gespräch wurde klar, dass es zu unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige sportliche Ausrichtung und Zusammenarbeit gibt.

    Wir wünschen Milorad für seine sportliche Zukunft alles Gute und bedanken uns für die Zusammenarbeit.

    Evangelos Sbonias wird neuer Cheftrainer der Wasenelf

    Nach intensiven Gesprächen am gestrigen Freitag können wir nun Vollzug vermelden: Mit Evangelos Sbonias konnten wir eine Einigung über eine zweijährige Zusammenarbeit erzielen. Der 37 jährige A-Lizenz-Inhaber ist am Wasen kein Unbekannter, überzeugte er doch durch seine hervorragende Arbeit bei der TSG Backnang, die er mit dem Aufstieg in die Oberliga 2020 krönte. Zuvor konnte er bereits bei der SG Sonnenhof Großaspach und bei Werder Bremen II Profiluft schnuppern. Evangelos „Laki“ Sbonias gilt in Fachkreisen als absolutes Trainer-Toptalent in Baden Württemberg und hatte zuletzt auch Anfragen aus der deutschen 2. Bundesliga. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Laki!

    Evangelos Sbonias, neuer Cheftrainer des SGV Freiberg Fußball


    Kommentar:

    Dr. Christian Werner, Sportdirektor des SGV Freiberg Fußball:

    Ich möchte mich bei Milorad Pilipovic für die geleistete Arbeit bedanken. Leider haben wir in vielen Gesprächen in den letzten Wochen festgestellt, dass eine weitere Zusammenarbeit langfristig nicht erfolgreich sein wird. Ich wünsche Milorad auf seinen nächsten Stationen viel Erfolg und habe Verständnis für seine Enttäuschung.

    Dennoch freue ich mich, dass wir, nach langen Gesprächen, Laki von unserem Projekt in Freiberg begeistern konnten. Zum Glück ist der Kontakt zwischen uns im Laufe der Jahre nie abgebrochen, so dass wir zeitnah „Nägel mit Köpfen“ machen konnten. Ich halte Laki für einen absoluten Fußballexperten, der schon eindrucksvoll bewiesen hat, dass er Mannschaften entwickeln kann und den wir mittel- bis langfristig im Profifußball sehen werden.

    Evangelos Sbonias, Cheftrainer des SGV Freiberg Fußball:

    Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen der sportlichen Leitung und für die vertrauensvollen und produktiven Gespräche. Der SGV Freiberg gehört zu den Topvereinen in der Region und ich freue mich riesig auf diese interessante Aufgabe.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Vertragsauflösungen mit Ouadie Barini und Filip Milisic.

    Beide Spieler kamen zur Saison 2019/20, als Rückkehrer zum SGV Freiberg Fußball. Barini gehörte schon in der Saison 2013/14 zum SGV-Kader, Milisic trug das Trikot des SGV erstmals in der Saison 2015/16. Beide suchten nun neue Herausforderungen und Freiberg stand den Wechselwünschen nicht im Wege. Ouadie nimmt die Chance war, beim Regionalligisten VfR Aalen seine Torjägerqualitäten zu beweisen, Filip wird zukünftig beim Ligakollegen 1. Göppinger SV seine Defensivqualitäten einbringen.

    Der SGV Freiberg Fußball bedankt sich bei beiden für ihr Engagement und wünscht ihnen bei ihren neuen Vereinen, sportlich und privat, viel Erfolg!

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Christian Mauersberger schließt sich dem SGV an!

    Der 25-jährige, offensive Mittelfeldspieler, kommt vom Ligakonkurrenten Rielasingen-Arlen. Christian wurde in der Jugend beim Chemnitzer FC ausgebildet, absolvierte 14 Junioren Länderspiele für Deutschland und schaffte nach der Jugend den Sprung mit dem CFC in die 3. Liga. 2015 wechselt er zu den Amateuren des FC Schalke 04 (43 Einsätze in der Regionalliga West) und nach 2 Spielzeiten zum FSV Zwickau. Mit Chemnitz und später mit dem FSV Zwickau absolvierte er 43 Drittligaspiele. Nach einer kurzen Fußballauszeit die er zur persönlichen Neuorientierung nutzte, konnte er sein Praktikum in Konstanz mit dem sportlichen Engagement bei Rielasingen-Arlen optimal verbinden. Durch denselben glücklichen Umstand (Theologiestudium in Stuttgart), war es nun möglich, diesen herausragenden Spieler und feinen Menschen nach Freiberg zu lotsen. Christan wird, wie es seine Art ist, sein Engagement bei Rielasingen-Arlen natürlich erst beenden wenn die Südbadener die Verbandspokal-Runde beendet haben. Aus SGV-Sicht gerne mit dem Pott im Arm!


    Christian Mauersberger: „Da ich mich schon vor einigen Monaten dazu entschieden habe, mit einem Theologiestudium in Stuttgart, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen, freue ich mich sehr, dass ich nun mit dem SGV Freiberg auch sportlich eine neue, spannende Herausforderung gefunden habe. Ich sehe großes Potenzial in der Mannschaft und im gesamten Verein, weshalb ich mich sehr auf die nächsten Jahre in Freiberg freue. Außerdem freue ich mich einige Spieler, die ich bereits aus vergangenen Spielzeiten der 3. Liga oder Regionalliga kenne, wiederzusehen, was mir ebenfalls das verspätete Einsteigen in die Vorbereitung erleichtern sollte“.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Der SGV Freiberg hat gestern ein Testspiel gegen den VfB Stuttgart II mit 2:0 gewonnen

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Offenbar waren die Freiberger noch nicht einmal unzufrieden mit dem Punkt in Backnang


    https://www.marbacher-zeitung.…S4fIkJ5YmWJdXfnPohfrhnuEc

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Freibergs Neuzugang Christian Mauersberger im Porträt

    https://www.bietigheimerzeitun…AKmUHO7xcjYTjeORpo3vm25bc

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Hiobsbotschaft für den SGV Freiberg. Hakan Kutlu hat sich im Spiel gegen Backnang das vordere Kreuzband gerissen und fällt vermutlich die ganze Saison aus.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Ein Spiel, das mich als Amateurfußball-Fan richtig begeistert hat, gab es gestern im Freiberger Wasenstadion beim Derby zwischen dem SGV und dem FSV 08 Bissingen zu sehen. Am Ende gewannen die Gastgeber, die schon nach einer knappen halben Stunde durch eine sehr fragwürdige gelb/rote Karte dezimiert wurden, verdient mit 2:0. doch es war bis zum Schluss spannend und auf beiden Seiten hätten durchaus mehr Tore fallen können. Hut ab vor der Freiberger Leistung mit über eine Stunde Unterzahl. Doch auch Bissingen hat mich keinesfalls enttäuscht. So macht Fußball richtig Spaß. Glückwunsch an die Freiberger zum hart erkämpften Sieg!



    https://www.marbacher-zeitung.…QTweZGg6lXiDMINOr_YdBiDIg


    Und nach dem Spiel war vor der kultigen Freiberger Betreuergarage noch was geboten. Freibergs Co-Trainer Marcel Ivanusa freute sich genau so über die drei Punkte wie die Spieler Johnatan Zinram und Aaron Nkansah. Und einige Bissinger ließen es sich trotz Niederlage auch nicht nehmen, noch bei Freibergs Kult-Betreuer Musti Günbele auf ein Bier vorbei zu schauen.

    Dateien

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Freiberg auf der Erfolgswelle. Und wie ich vermutet habe ist Präsident Emir Cerkez derjenige, der die wesentlichen finanziellen Mittel bereit stellt.


    https://www.stuttgarter-zeitun…65-a6fc-3bb5a5535399.html

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • tja .. es gibt genug Beispiele wo das gut geht und es gibt genug Beispiele wo der Verein weit weit abstürzt in dem Moment wo vom Mäzen kein Geld mehr kommt oder deutlich mehr benötigt wird - Fakt ist egal was da geschrieben wird ... mit der Mannschaft musst du rauf - ich befürchte aber das in Freiberg das Umfeld fehlt und das das auf wackeligen Beinen steht. Gegönnt sei es ihnen wenns klappt und die Kickers noch ne ehrenrunde drehen ...

    "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


  • ich befürchte aber das in Freiberg das Umfeld fehlt und das das auf wackeligen Beinen steht. Gegönnt sei es ihnen wenns klappt und die Kickers noch ne ehrenrunde drehen ...

    Denke schon, dass das Freiberger Umfeld gut genug ist, um die Regionalliga zu stemmen. Und irgendwann sollte auch die dortige Stadt merken, dass der SGV ein Aushängeschild für den Fußball im Kreis Ludwigsburg ist.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II