[2. Bundesliga] 31. Spieltag

  • Freitag, 12.06.2020, 18:30 Uhr

    Dynamo Dresden - : - Hamburger SV
    SV Sandhausen - : - Arminia Bielefeld

    Samstag, 13.06.2020, 13:00 Uhr

    1. FC Nürnberg - : - SpVgg Greuther Fürth
    1. FC Heidenheim - : - Jahn Regensburg
    Holstein Kiel - : - SV Wehen Wiesbaden
    VfL Osnabrück - : - VfL Bochum

    Sonntag, 14.06.2020, 13:30 Uhr

    FC St. Pauli - : - Erzgebirge Aue
    SV Darmstadt 98 - : - Hannover 96
    Karlsruher SC - : - VfB Stuttgart

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Ich wollte grad schon schreiben gibt's doch gar nicht, da hat Dresden Dienstag erst gegen Fürth gespielt und muss Freitag schon wieder gegen den HSV ran! Aber nein, klar, es muss Freitag sein weil Montag schon das nächste Spiel ansteht. Die werden jetzt durch ihre Termine geprügelt! :glotz2:


    Di, 09.06. Fürth - Fr, 12.06. Hamburg - Mo, 15.06. Bielefeld - Do, 18.06. Holstein Kiel - So, 21.06. Sandhausen :warn:


    Mission impossible. :nein1:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • In den vergangenen Spielen hat der HSV Punkte in den letzten Minuten verspielt, jetzt selber mal spät gestochen. Bielefeld bekommt in der Nachspielzeit ein Tor wegen Abseits abgepfiffen. Bleibt aber in 2020 ungeschlagen. Sandhausen seit fünf Spielen ohne Niederlage.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der Rechenschieber sagt:

    Arminia braucht noch 5 Punkte aus 4 Spielen zum sicheren Aufstieg.

    Für den Trostpreis Relegation reicht bereits ein Remis gegen Heidenheim oder 3 Punkte aus den 3 anderen Spielen.

  • Quotienten Regelung...

    Bin ich froh, wenn wir diesen Begriff hoffentlich irgendwann mal wieder ad acta legen können.


    Kann es schlichtweg nicht mehr hören. :nein2:

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • Heute steht das Frankenderby an. Und die Cluberer sind gehörig unter Druck!


    Ein Frankenderby zum Meisterschafts-Jubiläum

    Vor 100 Jahren, am 13. Juni 1920, gewann der 1. FC Nürnberg erstmals die deutsche Fußball-Meisterschaft - gegen den damaligen Dauer-Rivalen aus Fürth. Ein Jahrhundert später ist der Glanz dahin, Club und Kleeblatt kämpfen in Liga zwei um Punkte.


    Blick in die Historie: https://www.br.de/nachrichten/…schafts-jubilaeum,S1K21oD

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Samstag, 13.06.2020, 13.00 Uhr


    1. FC Heidenheim - Jahn Regensburg 4:1 (1:0)

    1:0 Leipertz (2.)

    2:0 Kleindienst (65.)

    2:1 Seydel (76.)

    3:1 Kleindienst (81.)

    4:1 Schimmer (87.)


    1. FC Nürnberg - SpVgg. Greuther Fürth 0:1 (0:0)

    0:1 Raum (56.)


    Holstein Kiel - SV Wehen Wiesbaden 1:2 (1:1)

    1:0 Wahl (21.)

    1:1 Lorch (41.)

    1:2 Aigner (56.)


    :gelb: :rot: Chato (79./SV Wehen Wiesbaden)


    VfL Osnabrück - VfL Bochum 0:2 (0:1)

    0:1 Gugganig (22./ET)

    0:2 Wintzheimer (68.)

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    15 Mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

  • 2111. Ich habe zwar mehr Sympathien fürs Kleeblatt. Und der Club ist a Depp, soll aber in Liga zwei bleiben.