[WM 2022] Gruppe E - Deutschland, Japan, Spanien, Costa Rica

  • Spielplan:

    1. Spieltag


    Mittwoch, 23.11.2022, 11.00 Uhr

    Spanien - Costa Rica


    ab 14.00 Uhr

    Deutschland - Japan


    2. Spieltag


    Sonntag, 27.11.2022, 11.00 Uhr

    Spanien - Deutschland


    ab 14.00 Uhr

    Japan - Costa Rica


    3. Spieltag


    Donnerstag, 01.12.2022, 16.00 Uhr

    Japan - Spanien

    Costa Rica - Deutschland

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    Einmal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • WM-Auftaktgegner Japan hat ein Testspiel gegen die USA mit 2:0 (1:0) gewonnen. Eintracht Frankfurt Profi Daichi Kamada erzielte das 1:0 (24.), Kaoru Mitoma (88.) traf spät zur Entscheidung. Mit Maya Yoshida (Schalke) und Wataru Endo (Stuttgart) standen zwei weitere Bundesliga-Profis in der Startelf Japans.


    Gruppengegner Costa Rica verpasste dagegen einen Sieg: Gegen Südkorea kassierte das Team von Trainer Luis Fernando Suarez spät das 2:2 durch Topstar Heung-Min Son (85.). Jewison Bennette (41./63.) hatte zuvor für Costa Rica getroffen.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • WM-Aus für Werner - "Herber Verlust" für Flick
    Timo Werner verpasst die WM in Katar. Der Angreifer hat sich in der Champions League verletzt und wird bis Jahresende ausfallen.
    www.kicker.de


    Werner hat seine Qualitäten, ist als Stürmer aber irgendwie nicht so richtig definierbar. Kein Wandstürmer wie Haaland, Kane oder Lukaku und auch kein Strafraumstürmer wie einst Klose oder Lewandowski. Er weicht viel nach außen aus, ist aber auch kein richtiger Außenbahnspieler. Ich würde jetzt Havertz, Füllkrug und Nmecha für den Sturm mitnehmen. Genau in dieser Reihenfolge sehe ich auch ihren Stellenwert.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • WM-Kader:


    Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)


    Abwehr: Armel Bella Kotchap (FC Southampton), Matthias Ginter, Christian Günter (beide SC Freiburg), Thilo Kehrer (West Ham United), Lukas Klostermann, David Raum (beide RB Leipzig), Antonio Rüdiger (Real Madrid), Niklas Süle, Nico Schlotterbeck (beide Borussia Dortmund)


    Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt, Karim Adeyemi (beide Borussia Dortmund), Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Jamal Musiala, Serge Gnabry, Leroy Sané, Thomas Müller (alle FC Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Mario Götze (Eintracht Frankfurt), Kai Havertz (FC Chelsea), Niclas Füllkrug (Werder Bremen), Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mir fehlt in dem Kader ein echter Sechser, der nach hinten absichert. Aber schön, dass Füllkrug, Moukoko und Götze dabei sind. Adeyemi verstehe ich dagegen weniger.

    "Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt." (Friedrich Schiller - Wilhelm Tell 4. Akt, 4. Aufzug, 3. Szene)

  • Adeyemi verstehe ich dagegen weniger.

    Ist wahrscheinlich als Option für die "besonderen Momente" von der Bank kommend im Kader. Mit seinen Tiefenläufen könnte er auch benötigte Räume schaffen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Auch wenn ich diese WM persönlich boykottiere, aber dem nachfolgenden Mann gönne ich WM-Einsätze:


    Name: Daniel Schmidt

    Geboren: Illinois, USA

    Verein: VV St. Truiden (1. Liga Belgien)

    Nationalität: Japan


    Herrlich!

    PS: Trainer bei St. Truiden ist übrigens Bernd Hollerbach.

    ...und niemals vergessen

    EISERN UNION!