RL Südwest 2021/22

  • Da dieser Spielzeit die Spannung ja etwas genommen wurde,

    schon mal der Blick auf die neue Saison!


    Aktuell kommt keiner aus der 3.Liga runter.

    Mögliche Absteiger da wären Lautern & Mannheim.

    Mannheim aber ziemlich safe eigentlich mit dem Restprogramm darf da nichts mehr anbrennen!

    & Lautern kämpft noch, mit dem Form sollte aber auch der Klassenerhalt drin sein.


    Aufsteiger aus der Oberliga gibt es, stand jetzt auch keine.


    Freiburg wird auf steigen.

    Stadtallendorf & Alzenau gehen runter.


    Bleiben aktuell für die neue Saison 19 Teams übrig:


    Kickers Offenbach

    SV 07 Elversberg

    TSV Steinbach Haiger

    SSV Ulm 1846

    FSV Frankfurt

    FC 08 Homburg

    VfB Stuttgart Ⅱ

    Bahlinger SC

    TuS Rot-Weiß Koblenz

    1. FSV Mainz 05 Ⅱ

    VfR Aalen

    KSV Hessen Kassel

    TSG Balingen

    TSG 1899 Hoffenheim Ⅱ

    FK 03 Pirmasens

    FC Gießen

    FC-Astoria Walldorf

    SG Sonnenhof Großaspach

    TSV Schott Mainz

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Ich wäre mir da nicht so sicher, ob nicht auch noch Alzenau und Stadtallendorf drin bleiben. Jetzt die Grenze plötzlich willkürlich bei 20 Mannschaften zu ziehen, könnte juristisch zumindest angreifbar sein.

  • Warum? Es sollten 6 absteigen und mit jedem Nichtaufsteiger steigt einer weniger ab. Für die beiden letzten gibt es keinen Grund.

    #MehrFreiheitenFürAlleGeimpfteUndGenesenen

    #KeineSonderverboteFürUngeimpfte