OSC Bremerhaven - News

  • Naja, wenn der Verein in der 2.Bundesliga spielen würde vielleicht. Aber so geil das Nordseestadion auch ist, würde es wohl nichtmal für die 3.Liga zugelassen.

  • 4.500 Zuschauer beim Eishockey. 3.000 beim Basketball. Da ist kein Platz für Fußball. Egal wie der Laden heißt.

    Bremerhaven hat doch ca. 113.000 Einwohner und der Landkreis Cuxhaven um Bremerhaven herum hat auch ca. 198.000 Einwohner. Wenn erfolgreicher Fussball gespielt wird kommen dann auch zum Fussball
    über 5.000 bis 10.000 Zuschauer.


    Das Nordseestadion hat doch 10.000 Plätze ( 4.000 Sitzplätze, 6.000 Stehplätze ) und soll doch renoviert werden >>> Nordseestadion in Bremerhaven kann endlich saniert werden

  • Selbst Bremerhaven 93 hatte in den Regionalliga-Zeiten in den 60 und 70ern selten mehr als 3.000 Zuschauer. HSV, Werder und St. Pauli vor der Haustür. Basketball, Eishockey. Regionalliga erweist sich ja schon für die Bremer Vereine als eine Nummer zu groß. 5000-7000 Zuschauer? Da sind wir in der Kategorie Alemannia Aachen, Kickers Offenbach, SV Waldhof, Carl Zeiss Jena

  • Na ja, so toll ist das Stadion doch nun wirklich nicht, die hatten doch vorletztes Jahr schon Probleme das DFB Pokal Spiel in der ersten Runde auszutagen. Alter Betonklotz, sollten man dann lieber abreißen und was schönes neues bauen. Da fehlt dann aber sicher die Kohle. Bremerhaven glänzt in den letzten Jahren doch nur mit einer sehr hohen Arbeitslosen Quote.

  • Die vollkommen überzogenen Auflagen des DFB beim Pokal sollten jetzt kein Kriterium bei Stadien auf dieser Ligaebene sein. Das Stadion in Bremerhaven hat doch einen gewissen Charme und Eigenheiten. Nicht so wie die beliebig austauschbaren 0815-Neubauten. Alleine die Konstruktion vom Dach hat was im Nordsee-Stadion. Ach was würde ich dafür geben wenn der alte Berg noch stehen würde.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mit Bremerhaven 93 war die Stadt früher eine feste Größe im Nord-Fußball. Glaube nicht, dass sich da heute dauerhaft was in Richtung RL Nord machen lässt.

  • warum nicht, so stark ist die Bremen-Liga ja nunmal nicht (wenn nur die Aufstiegsrunde nicht wäre). Meinen Segen hätten sie, das Nordseestadion fand ich schon recht knorke :D


    Sehe ich das richtig, das Günther erst nach dem "OL"-Abstieg beim OSC eingestiegen ist, so zumindest vermittelt es Post 12. Auf einem guten Weg sind sie ja jetzt, nach einem "Stotterstart" stehen sie nun zumindest auf einem Aufstiegsplatz zur Bremen-Liga


    Gab auch schon andere Teams, die einen "Durchmarsch" vollzogen haben, diese Saison ist Phönix Lübeck ja auf einem ähnlichen Weg

  • OSC Bremerhaven nimmt neuen Anlauf - Ziel ist Regionalliga!


    Mit Siegfried Adamietz kommt eine schillernde Figur von der anderen Seite der Weser, aus Nordenham-Esenshamm, ein Macher der dortigen Fußballszene in die Seehafenstadt. Der Versicherungs- und Finanzkaufmann aus Esenshamm war über sehr viele Jahre dort als Trainer und Funktionär tätig. Mit seinen guten Beziehungen zur wirtschaft soll er beim OSC das Sponsoring aufbauen und dazu beitragen, dass der OSC mittelfristig in der Regionalliga Fuß fassen wird. Zusätzlich bringt er mit Ralf Schulze auch noch einen bisherigen Vorstandskollegen mit, der als Teamchef für die Mannschaft zuständig sein soll.

    Die Bremerhavener stehen als Aufsteiger in die Bremen-Liga fest und wollen dort von Anfang an in der Spitzengruppe dabei sein.


    Adamietz kam 1987 als Trainer nach Esenshamm. Kam aber mit den Vereinen (mehrfach wurde aus vielfachen Gründen der Verein mit anderen Namen neu aufgestellt) nie über die Bezirksliga hinaus. Zuletzt nannte sich der Verein Schwarz-Rot Esenshamm. Im letzten Jahr zog sich Adamietz aus gesundheitlichen Gründen zurück und meldete den Verein ab.


    Für den Fußball im Norden wäre es sicherlich eine feine Sache, wenn auch Bremerhaven wieder auf der Landkarte stehen könnte.

    :jaaa: Zwei die nichts wissen, wissen auch nicht mehr als einer, der auch nichts weiß :jaaa:

  • hm das sieht wie Abhängigkeit von einer einzelnen Person aus, mit den bekannten potentiellen Problemen

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Der osc verstärkt sich mit pascal voigt vom vfl Güldenstern stade . Er ist ein guter stürmer , der aber auch seinen Preis hat . Bin gespannt ob er in der bremenliga auch erfolgreich ist .

  • Ohne ein vom Verband gestelltes Schiedsrichter-Gespann musste der OSC Bremerhaven das Seestadt-Derby gegen den SFL Bremerhaven bestreiten. Weil Vereinsverantwortliche die Unparteiischen im Anschluss an die Pokalniederlage gegen die Leher TS am vergangenen Mittwoch via Facebook massiv beleidigt hatten, setzte der Verband kein Schiedsrichter-Gespann für diese Partie an. Darum musste sich der Verein folglich selbst kümmern.


    Brinkum nur Remis: Vorentscheidung im Titelrennen? - Kein Schiri-Gespann beim Seestadt-Derby
    Am 28. Spieltag der Bremen-Liga musste Top-Verfolger Brinkum eine mögliche Vorentscheidung im Titelrennen hinnehmen. Im Kampf um den Abstieg bleibt es dagegen…
    www.kicker.de

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!