Frauenfußball Allgemein

  • Die Fußballerinnen von Borussia Dortmund haben den ersten Aufstieg ihrer jungen Vereinsgeschichte gefeiert. Die Kreisliga-Saison hatte das Team von Trainer Thomas Sulewski mit 18 Siegen aus 18 Spielen und einem Torverhältnis von 143:3 dominiert.


    https://sport.sky.de/fussball/artikel/borussia-dortmund-bvb-frauen-steigen-in-die-bezirksliga-auf

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!

  • schön, dass es mal thematisiert wird.

    Richtig, dadurch hat die Liga ein wenig ihren Reiz verloren. Clubs wie Turbine Potsdam oder die SGS Essen sind quasi die letzten Mohikaner.

    Können Sie einen Fußball in ein Tor schießen? Werden Sie noch heute Profi bei Arminia Bielefeld!

  • Jo, habe ich auch schon vor ein oder zwei Jahren gesagt, dass es mittlerweile wie ein billiger Abklatsch wirkt.


    Ansonsten gibt der Artikel aber nicht viel her. Auch die Aussage, dass Schalke und Dortmund jedes Jahr parallel aufsteigen, dürfte doch gar nicht möglich sein, wenn z.B. in der Regionalliga West nur ein Aufstiegsplatz zur Verfügung steht. Ganz abgesehen davon, dass Schalke explizit betont, dass man nicht mit aller Macht ein Profiteam aufbauen will.

  • Die frühere Star-Torhüterin des US-Fußballnationalteams der Frauen, Hope Solo (40), muss wegen Alkohol am Steuer für 30 Tage ins Gefängnis. Zudem verhängte ein Gericht im US-Bundesstaat North Carolina am Montag eine 24-monatige Haftstrafe auf Bewährung, wie die Nachrichtenagentur AP aus einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft zitierte. Zuvor habe sich Solo schuldig bekannt, Ende März unter Alkoholeinfluss Auto gefahren zu sein.


    Hope Solo: US-Fußballstar muss ins Gefängnis
    Hope Solo, frühere Nationaltorhüterin der USA, muss hinter Gitter.
    www.t-online.de